Ja, Ihr lest mich mal wieder. Bei mir war bzw ist viel los. Ich hatte letzte Woche eine Art Nervenzusammenbruch und habe dementsprechend heftige Rückfälle, was meine Psyche betrifft. Ich weiß momentan nicht, wo Vorne und wo Hinten ist. Aber ich weiß, was ich will und was ich nicht will. Das ist schon einmal die Hauptsache, oder? Heute ist Freitag. Die Woche ist Gott sei Dank bald vorbei und das Wochenende steht vor der Tür. Ehrlich gesagt bin ich ganz froh drum. Ab heute Abend werde ich den Rat meines Arztes befolgen und wieder meine Antidepressiva nehmen. Ich glaube, dass das Wetter sein Nötigstes momentan dazu tut. Herbst und Winter ist immer so meine “Doof-Zeit” und dann noch einige andere Umstände, die mir momentan mein Leben schwer machen und Yvonne wird umgehauen. Großes Kino. Ich muss auch langsam wieder mir Yoga und Sport anfangen und bei manch anderen Dingen mindestens 3 Gänge runterschalten. Aber nun kommt erst einmal der Freitagsfüller.

1. Es gibt Dinge und Momente, da könnte man einfach nur schreien und weglaufen.

2. Das meine Nerven wieder so angeschlagen sind dauerte echt nicht wirklich lange.

3. Aber auch das schaffe ich wieder – das wäre doch gelacht.

4. Meine Mutter ist die Beste.

5. Ich hasse kalte Füße.

6. Die erste Kürbissuppe für dieses Jahr gab es letzte Woche.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Ruhe, morgen habe ich viel Ruhe geplant und Sonntag möchte ich die Ruhe genießen!

Eigentlich wollte ich Samstag oder Sonntag nach Montabaur zum Schustermarkt. Aber so, wie ich hier gerade in den seilen hänge, ist das leider nicht möglich. Also sorry, falls Ihr mich dort dieses Jahr nicht finden solltet. Dafür habe ich mir wirklich viel Ruhe verordnet und werde mir nächste Woche mal so meine Prioritäten überdenken.

Euch wünsche ich ein schönes Wochenende mit hoffentlich recht gutem Wetter. Lasst es Euch gut gehen und passt auf Euch auf.

 

Eure Frozen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.