Heute hatte ich eine richtig tolle Nachricht in meinem Postfach. Fitbit stellt 3 neue Fitnesstracker vor, die mein Herz hüpfen lassen. Als ich damals mit dem Fitbit One angefangen habe wusste ich noch nicht, das ich keinen Tag mehr ohne einen Tracker unterwegs bin. Zudem habe ich noch andere in meiner Familie mit dem Trend “Fitnesstracker” angesteckt. Nach dem One sind wir alle auf den Fitbit Flex umgestiegen. Da dieser Tracker ein Armband ist, kann man ihn auch nicht so schnell verlieren oder vergessen. Allerdings sieht man nur durch blinkende LED´s ungefähr, was man so geleistet hat. Dann gab es den Fitbit Force. Dieser wurde aber wegen Allergien wieder vom Markt genommen und jetzt – endlich – gibt es sogar 3 neue Tracker von Fitbit. 

Einmal wäre da der Fitbit Charge – Ein leistungsstarkes Armband, das alle Aktivitäten zu jederzeit erfasst. Fitnessstatistiken in Echtzeit und Anruferkennung werden direkt auf dem Armband angezeigt. Ideal für diejenigen, die ihre täglichen Aktivitäten steigern möchten, um das Wohlbefinden zu erhöhen.

Fitbit Charge – Funktionen auf einem Blick:

Erfasst zurückgelegte Schritte, Distanz, Kalorienverbrauch und bewältigte Stockwerke
Workouts einfach aufzeichnen, Aktivitätsstatistiken in Echtzeit sehen und die Zusammenfassungen erscheinen automatisch auf dem Fitbit Dashboard.
Helles OLED-Display zeigt Uhrzeit und Echtzeitstatistiken an
Neue automatische Schlaferkennung zeigt die Schlafqualität, anhand einer Bewegungsanalyse, für ein besseres Verständnis der Schlaf- und Wachphasen, an. Zudem bietet er einen stummen Vibrationsalarm.
Neues Feature: Benachrichtigung über einkommende Anrufe; das Armband vibriert und zeigt den Namen des Anrufers oder seine Telefonnummer an, wenn sich das Smartphone in der Nähe befindet.
Neues qualitativ hochwertiges, wasserdichtes und bequemes Armband-Design mit einem verbesserten Verschluss.
Bis zu sieben Tage Akkulaufzeit, sodass eine komplette Woche nach einmaligem Laden erfasst werden kann.

Dann kommen wir zu dem Fitbit Charge HR – Der Charge HR ist ein intelligenter Tracker, der permanente, automatische Pulsfrequenzmessung am Handgelenk, Anruferkennung und permanente Aktivitäten-Erfassung ermöglicht. Perfekt für aktive Menschen, die regelmäßig Sport treiben, um noch fitter zu werden.

Jeder Schlag zählt – mit Fitbit Charge HR
Fitbit Charge HR ist für aktivere Anwender konzipiert, die fit bleiben und ein umfassendes Bild ihrer Gesundheit haben möchten. Während des Trainings und darüber hinaus. Fitbit Charge HR enthält die unternehmenseigene PurePulseTM optical heart rate technology. Diese bietet permanente und automatische Pulsfrequenzmessung am Handgelenk. Das Tragen eines unbequemen Brustgurtes ist dadurch überflüssig. PurePulse verwendet sichere LED-Lichter, um bei Herzschlägen direkt am Handgelenk Veränderungen des Blutvolumens zu erfassen und wendet den präzise abgestimmten Algorithmus von Fitbit an, um permanente Pulsfrequenzmessung zu ermöglichen.

PurePulse ermöglicht dem User:

Einen genaueren Überblick über Kalorienverbrauch für mehr Aktivitäten – während Übungen und täglicher Aktivitäten wie z.B. Walking, Laufen, Radfahren, Gewichtheben, Spinning, Skifahren, Yoga, Pilates und vielen mehr.
Ein hocheffizientes Training mit Fettverbrennung-, Ausdauer – und Belastungspulsfrequenzzonen.Höhere Workout-Intensität durch das Erreichen der richtigen Pulsfrequenz beibehalten.
Verbesserung der Gesundheit durch Pulsfrequenz und Ruhepuls, ein wichtige Messung der Herzgesundheit und ausdauerbezogenen Fitness

Fitbit Charge HR bietet alle Funktionen von Fitbit Charge plus:

Permanente Pulsfrequenzmessung am Handgelenk für genaueren Kalorienverbrauch, zum Erreichen der angestrebten Workout-Intensität und um das Training zu erhöhen.
Täglicher Einblick in die Herzgesundheit beinhaltet Ruhepuls, Pulsfrequenzkurve und daneben Statistiken, wie Schritte, Distanz, bewältigte Stockwerke, Kalorien und Aktive Minuten.
Bis zu fünf Tage Akkulaufzeit – Charge HR ist speziell mit einer effizienten Batterietechnologie entwickelt worden, sodass man längere Zeit Daten erfassen kann und weniger häufig aufladen muss.

Und dann kommen wir zu dem Flaggschiff – Fitbit Surge. Der Fitbit Surge ist eine schlanke Fitness Super Watch, die GPS, kontinuierliche Pulsfrequenzmessung am Handgelenk, permanente Aktivitäten-Erfassung und Smartwatch-Funktionen in einem Gerät vereint. Für Anwender, die Leistungssport betreiben.

Intelligenter Trainieren und weiter vorankommen – mit Fitbit Surge

Fitbit Surge ist bisher der leistungsstärkste Tracker von Fitbit. Eine schlanke Fitness Super Watch entwickelt für hohe Ansprüche. Ausgestattet mit der 8-Sensoren-Technologie, kombiniert Surge die Leistung einer permanenten Aktivitätserfassung mit GPS, Pulsfrequenzerfassung und Smartwatch-Funktionen. Fitbit Surge ist ideal für Anwendern die regelmäßig trainieren, denen Gesundheit sehr wichtig ist und kontinuierlich noch fitter werden möchten.

Fitbit Surge bietet alle Funktionen von Fitbit Charge und Fitbit Charge HR plus:

Eingebautes GPS liefert Statistiken wie Standort, Distanz, Höhe, Zwischenzeiten, Routenhistorie und Workout-Zusammenfassungen für ein verbessertes Training.
Erfasst Multi-Sport-Aktivitäten wie Laufen, Cross-Training und straffe Workouts. Ausführliche Zusammenfassungen mit genauen Daten, der Workout-Intensität basierend auf der Pulsfrequenz und verbrannten Kalorien einsehen.
Smartwatch-Funktionen inklusive Benachrichtigung über einkommende Anrufe, Textbenachrichtigungen und mobiler Musikkontrolle ermöglichen Anwender, noch effektiver zu trainieren.
Acht Sensoren – 3-Achsbeschleunigungsmesser, Gyroskop, Kompass, Umgebungslichtsensor, GPS und Pulsfrequenz – arbeiten zusammen, um Anwendern die leistungsstärkste Erfassung in einem schlichten Design zu ermöglichen.
Hintergrundbeleuchtetes LCD-Touch-Display mit anwenderspezifisch einstellbarer Uhranzeige erleichtert die Navigation durch Echtzeitdaten, Workout Apps und Alarme.
Bis zu sieben Tage Akkulaufzeit – Surge ist speziell mit einer effizienten Batterietechnologie entwickelt worden, sodass man eine Arbeitswoche oder auch einen Marathon nach einmaligem Laden erfassen kann

Motivierende Online- & Mobil-Funktionen

Die innovative Hardware von Fitbit kombiniert mit den einzigartigen, interaktiven Online- und Mobil-Funktionen motiviert Anwender. Als Marktführer mit 69 Prozent Marktanteil bietet die Software von Fitbit das umfassendste Angebot an einfach anwendbaren, intelligenten, effizienten und motivierenden Features. Diese tragen dazu bei, dass die kostenlose App die Nummer eins der Downloads unter den Connected Fitness Devices bei iTunes, Google Play und Windows Phone Stores ist.

Die besten interaktiven Funktionen umfassen:

– Intelligente Features: Benachrichtigung über einkommende Anrufe, Textbenachrichtigungen,   Alarme und Musikkontrolle
– Weitere effiziente Erfassungsfunktionen:
– permanente, ganztägige Echtzeit-Aktivitätserfassung plus GPS
– PurePulse-Technologie für automatische, permanente Pulsfrequenzmessung
– Aktivitätserfassung um einfach Workouts aufzunehmen, Echtzeitaktivitätsstatistiken einzusehen und Zusammenfassungen zu erhalten, die direkt auf dem Fitbit Dashboard angezeigt werden
– Automatische Schlaferfassung
– Schnelle Lebensmittelerfassung aus einer Datenbank mit mehr als 350.000 Produkten und – – — Funktionen wie Easy Meals und Kalorien-Coaching
Windows-Phone-Anwender können von Cortana, Microsofts intelligentem persönlichem Assistenten, profitieren, um schnell Lebensmittel, Workouts und mehr per Stimme einzugeben.

Motivierende Features:

– Ziele setzen und Fortschritt auf Charts/Grafiken einsehen sowie Abzeichen erreichen (um damit prahlen zu können)
– Mit MobileRun kann man über GPS Workouts mit Echtzeit-Updates und Sprachnotizen erfassen, übertragen und vergleichen. So bleibt man am Ball und erhält eine extra Portion Motivation seine Ziele zu erreichen.
– Herausforderungen: Fitbits neueste App-Funktion bringt noch mehr Motivation und Spaß für die Fitbit App auf iOS, Android und Windows Phone
– Mit Herausforderungen können sich Anwender direkt mit Freunden und Familie vergleichen, um so gesetzte Ziele in neuen Wettbewerben zu erreichen oder zu übertrumpfen, inklusive täglicher Showdown, 5-Tage-Test und Wochenend-Sieger
– Sich fördern und vergleichen mit Familie und Freunden in der größten Usercommunity – ein geprüftes Supportsystem hilft Kunden dabei, ihre Ziele erfolgreich zu erreichen

Fitbit
Bildquelle: Fitbit

Preis & Verfügbarkeit
Fitbit Charge ist ab dem 17. November für 129,95 Euro im Fitbit Online Store sowie bei ausgewählten Handelspartnern erhältlich. Fitbit Charge HR und Fitbit Surge werden ab dem Frühjahr 2015 verfügbar sein.

Fitbit Charge (129,95 €) ist in den Farben Schwarz, Schiefergrau, Blau und Burgunderrot verfügbar
Fitbit Charge HR (149,95 €) wird in den Farben Schwarz, Pflaume, Blau  und Orangerot verfügbar sein
Fitbit Surge (249,95 €) wird in den Farben Schwarz, Blau und Orangerot verfügbar sein

Fitbit Charge HR und Fitbit Surge werden in den Größen Small, Large und Extra Large verfügbar sein. Extra Lage wird allerdings nur über fitbit.com verfügbar sein.

Da ich schon einige Smartwatches hatte (Pebble und Samsung Gear Fit) käme für mich eher der Fitbit Charge HR in Frage. Mich interessieren die verschiedenen Features. Vor allem finde ich toll, dass nun auch mit einem “Armband” die Stockwerke mitgezählt werden können. Das ging vorher nur mit dem Fitbit One. Mit dem Fitbit Flex war dies leider nicht möglich. Und noch einen Vorteil für den Charge HR – ich benötige keine Pulsuhr mehr. Allerdings muss ich jetzt bis zum Frühjahr warten. Aber das ist nicht schlimm – ich habe im März Geburtstag und werde mir eine zum Geburtstag leisten 🙂

Was ich noch ergänzen möchte, wenn ich die dementsprechende Antwort von Fitbit bekommen habe ist, ob sich die neuen Tracker dann auch mit Weight Watchers koppeln lassen denn das ist für mich sehr wichtig und würde mir bei meiner Kaufentscheidung sehr helfen. Noch ein Vorteil – ich benötige keine zusätzliche Uhr mehr. Mein jetziger Tracker – der Fitbit Flex zeigt keine Uhrzeit an. Das ändert sich mit der neuen Generation der Fitbit-Tracker auch. Sehr schön. Ich kann es ehrlich gesagt kaum erwarten und würde den Tracker gerne jetzt schon in den Händen halten bzw. am Handgelenk tragen. Meine Wunschfarbe habe ich auch schon: Pflaume 🙂

Was haltet Ihr von solchen Trackern? Besitzt Ihr evtl auch einen und wie kommt Ihr damit zurecht? Wären die neuen Tracker von Fitbit auch etwas für Euch?

 

Eure Frozen

3 comments on “Fitbit Charge, Fitbit Charge HR und Fitbit Surge”

  1. Wären die nicht so teuer, hätte ich sofort zugeschlagen. 🙁
    Finde es immer total spannend sowas aufzuzeichnen und vielleicht ist es ja an Weihnachten ein Fitbit drin 😀

    Grüße ♥

    • Ich habe ja das Fitbit Flex Armband. Damit bin ich total zufrieden. Doch ich muss so zusätzlich noch eine Uhr tragen denn ich ohne Uhr geht gar nicht. Aber wenn die neue Tracker raus kommen, muss man das nicht mehr 😉 Daher werde ich mir den Charge HR ernsthaft zum Geburtstag gönnen 🙂

  2. Mich reizt der charge HR auch vorallem wegen der Pulsmessung aber der Preis ist schon gewaltig. Bin noch etwas unentschlossen. Ich hab derzeit den one aber würde mir da schon mehr features wünschen. Mal schauen was das Frühjahr so bringen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.