Auch wenn ich kein Fleisch esse, wird hier natürlich gegrillt. Meine Tochter liebt das Fleisch (sie sagt provozierend auch gerne “Ich habe die Tiere eben zum Fressen gerne”…aber nur weil sie weiß, dass sie mich damit ärgern kann…) und mein Mann isst auch ganz gerne mal Fleisch. Auf einem Grill muss aber nicht nur Fleisch liegen. Ich mag gerne leckere Gemüsespieße und dieses Jahr möchte ich einiges mit Tofu und Seitan ausprobieren. Ich möchte damit allerdings nicht warten, bis die offizielle Grillsaison beginnt. Ich möchte grillen, wann ich möchte und aus dem Grund wird auch bei uns in der Küche gegrillt- Wozu gibt es tolle Kontaktgrills? Ich hatte mal einen, der sich leider innerhalb von einem Jahr “aufgelöst” hat. Also musste ein neuer her. Ich wusste aber nicht, welchen ich mir diesmal zulegen werde, da ich dieses Erlebnis nicht wirklich noch einmal haben muss. Ich hätte gerne einen Kontaktgrill, der auch aushält, dass man auf ihm grillt und ihn natürlich auch wieder reinigt. Das ist eigentlich absolute Voraussetzung für einen Grill bzw. Kontaktgrill

IMG_8938Ich liebe gegrilltes Gemüse, meine beiden Lieben mögen Fleisch. Also sollte der Kontaktgrill auch eine angenehme Größe haben. Ich brauche einen, mit einer guten Leistung und die Grillplatten sollen antihaftbeschichtet sein.

Mit einem Kontaktgrill grillen ist auch nicht so gesundheitsschädlich, wie grillen auf bzw, mit einem Holzkohlegrill. Obwohl ich im Sommer nicht auf meinen Holzkohlegrill verzichten möchte. Man sollte dann allerdings aufpassen, dass kein Fett auf die glühende Kohle tropft, da die Dämpfe krebserregend sind – Auch die Ablagerungen, die sich dann auf dem Grillgut bilden.

Mit einem Kontaktgrill grillt man schneller. Ist schon ein kleiner Vorteil, wenn man mit Hunger auf sein Essen warten muss. Da das Grillgut von oben und unten gegrillt wird, dauert das Garen so gesehen nur einen Teil an der Grillzeit, wie ich die mit dem Holzkohlegrill habe. In lustiger Gesellschaft ist es am Holzkohlegrill allerdings ein viel schöneres Ambiente. Nur muss man hier auch bedenken, dass ich mit dem Kontaktgrill wirklich das ganze Jahr über grillen kann und nicht auf schönes Wetter warten muss.

Alles hat seine Vor- und Nachteile. Wir haben beides, nutzen beides und sind sehr zufrieden. Möchten wir draußen grillen und das Wetter passt, wird der Holzkohlegrill angeschmissen. Ist das Wetter nicht so toll und wir wollen trotzdem nicht auf gegrilltes Essen verzichten, grillen wir mit dem Kontaktgrill in der Küche.

Wie ist das bei Euch? Wie grillt Ihr gerne? Habt Ihr auch mehrere Grills zuhause damit Ihr grillen könnt, wann Euch danach ist?

 

Eure Frozen

 

2 comments on “Die Grillsaison das ganze Jahr lang”

  1. Ich liebe es die Wintermonate mit dem Kontaktgrill zu überbrücken! Besonders mit dem Tefal Optigrill kann man einfach soviel anfangen 🙂

    Die Investition war es aufjedenfall wert!

    LG
    Niels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.