Ich brauche ab und an auch mal was, worüber ich richtig lachen kann. Ich mag gerne Comedy-Shows im Tv und auch die passenden Bücher. Um mal wieder ein hübsches Lächeln in mein Gesicht zu zaubern, musste das Buch von Carolin Kebekus “Pussyterror” her halten. Ich mag die Kebekus. Sie hat ein schönes, lockeres Mundwerk. Solche Menschen hätte ich gerne mehr. Sie hat so gesehen als Frau “Eier in der Hose” und solche Frauen mag ich sehr. Ist doch wohl klar, dass ich mir ihr Tv-Programm anschaue und auch ihr Buch lese. Was ich toll finde ist, dass im Buch bisschen mehr steht, als im Tv-Programm zu sehen war. Es list sich ausführlicher.Es fehlt eben nur ihr Akzent und die Gesten. Doch die kann ich mir dazu denken. 

9783453602243_Cover

 Wer ist Carolin Kebekus eigentlich?

Carolin Kebekus wurde 1980 geboren. Sie ist Komikerin, Sängerin, Schauspielerin, wurde bekannt durch ihre Auftritte im „Quatsch Comedy Club“, „Schmidt und Pocher“ und „Cindy aus Marzahn und die jungen Wilden“. Carolin Kebekus gewann 2007 den Deutschen Comedy Preis, den sie sich auch verdient hat.

Das Buch liest sich sehr flüssig und ich habe sehr oft angefangen, lauthals zu lachen. Meine Leute haben mich zwischendurch sehr seltsam angeschaut und ich habe dann nur das Buch gezeigt und allen war klar, warum ich so gelacht habe denn auch mein Mann ist großer Kebekus-Fan.

Kebekus beschäftigt sich in “Pussyterror” mit vielen verschiedenen Themen und erzählt aus ihrer Kindheit sowie dem aktuellen TV-Programm. Diese witzige, ironische, knallharte Art hat mich dazu gebracht, das Buch innerhalb weniger Stunden durchzulesen. ich konnte es kaum aus der Hand lesen. Am Ende hätte ich gerne noch mehr gelesen udn warte nun sehnsüchtig auf ein neues Buch. Wer vor dem Buch das Tv-Programm gesehen hat, wird ein wenig weniger lachen als die, die zuerst das Buch gelesen haben, da der Witz ein wenig verloren geht. Trotzdem bleibt es ein Buch, was ich jedem Kebekus Fan ans Herz legen kann.

So schalte ich gerne mal vom stressigem Alltag ab und ja – ich lese gerne von der Kindheit der Carolin Kebekus. Ich glaube, dass in mir auch ein kleiner Teil Carolin steckt…nur bin ich nicht so witzig. Die große Klappe haben wir auf jeden Fall gemeinsam 😉

 

Eure Frozen

 

Carolin Kebekus “Pussyterror”

Heyne Verlag – ISBN: 978-3453602243

160 Seiten harter Kebekus-Stoff, der süchtig macht und das Gemüt erheitert.

1 comment on “Pussyterror – Buchrezension –”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.