Wer kennt das nicht? Man möchte am Abend zu einer Party das klassische “Kleine Schwarze” tragen und steht dann vor dem Spiegel und ist unzufrieden, da man hier ein Röllchen sieht und da zwickt und zwackt es etwas. Das möchte man doch lieber Kaschieren und das geht ganz einfach mit schöner, gut sitzende Shapewear. Mittlerweile sieht Shapewear nicht mehr aus, als wären die reine Liebestöter. Auf Otto.de habe ich schicke Shapewear für jung und alt entdeckt. Aber um sich genauer zu informieren, möchte ich Euch einen Ratgeber ans Herz legen. 

Hier habe ich einen tollen Beitrag für Euch (als PDF-Datei) zur Shaping-Beratung.

Ich selbst habe mir die Datei auf meinem Laptop gespeichert. So kann ich mir die Tipps und Tricks anschauen, wann ich mag.

Da ich momentan noch an mir und meiner Figur arbeite, ist Shapewear ein großes Thema für mich.Noch habe ich nichts gekauft aber ich habe schon einige Teile in der näheren Auswahl. Ich möchte auch einmal ein Kleid oder einen Rock tragen und mich darin wohlfühlen ohne dass ich ständig an mir rum zupfen muss.

Ich habe mir überlegt, dass ich mir wohl einen schönen Body kaufen werde. Den kann ich auch auf einer Jeans tragen und wenn ich möchte, könnte ich diese dann mit einem Blazer und einem passendem Top kombinieren. Ich wette, dass die Ausstrahlung ebenfalls besser wird, wenn man sich wohlfühlt. Der Wohlfühlfaktor ist für mich sehr wichtig, was Kleidung betrifft.

Früher habe ich Shapewear mit hautfarbenen, viel zu großen Schlüppern verbunden, die man sich bis unter die Brust ziehen konnte. Heute gibt es Shapewaer in allen Variationen und Styles. Die sieht sogar recht sexy aus.

Was haltet Ihr von Shapewear? Würdet Ihr sowas tragen, wenn Ihr Euch dann in Eurem Style eher wohlfühlen würdet oder mögt Ihr sowas ganz und gar nicht?

Eure Frozen

2 comments on “Mit Shapewear zur Traumfigur”

  1. Ich mag sie nicht und trage sie gelegentlich trotzdem. Bei nem eleganten Kleid sind Röllchen einfach doof, bei Jeans und Top oder Bluse geht’s aber auch gut ohne, finde ich. Einen Body hatte ich allerdings ewig nicht, mir waren die immer zu unpraktisch.

    • Hallo Barbara

      Ich fand früher Bodys immer klasse. ich habe ein Shape-Unterhemd. Das sitzt allerdings so eng, dass ich es alleine nicht ausziehen kann. Das war damals ein Fehlkauf. Man sollte sich wirklich richtig informieren. Klar geht es auch bei Jeans mit Shirt ohne aber wenn ich etwas tragen möchte, was ein bisschen figurbetonter ist, finde ich Shapeware echt klasse drunter 🙂

      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.