Zähne…ganz wichtig sind für mich die Zähne. Ich schaue meinem Gegenüber auch fast zuerst immer auf die Zähne. Daher ist mir die Mundpflege absolut wichtig. Allerdings komme ich mit Zahnseide nicht so klar. ich habe mich mit der Handhabung immer echt blöd angestellt. Meistens habe ich mir dann schön tief ins Fleisch geschnitten. Mit diesen Floss-Dingern kam ich gar nicht klar. Einmal gekauft, ausprobiert und ab in die Tonne. Jetzt konnte ich mich bei dem Testportal von Für Sie für einen Test bewerben, der meinem Geschmack absolut entsprach. Es geht um die Philips Sonicare AirFloss.
Da war ich dann natürlich sofort dabei und habe mich beworben. Zum Glück wurde ich auch genommen und ich habe meine AirFloss jetzt schon einige Tage in Gebrauch.

Mitgeliefert wurde Paradontax Mudspülung. Kleine Probeflaschen und eine originale Flasche von der Mundspülung. 

Da ich aber gerade meine Mundspülung geöffnet habe, nutze ich diese erst einmal.
Bevor ich die Sonicare AirFloss nutzen konnte, musste die natürlich erst einmal geladen werden. 12 Stunden steht in der Gebrauchsanleitung. Daher habe ich diese mal über Nacht laden lassen. 
Am Nächsten Morgen konnte ich die AirFloss dann auch endlich ausprobieren. Mundwasser in den Tank füllen und Power-Knopf drücken. Nun habe ich die Wahl… Drücke ich etwas länger auf den Knopf, habe ich 30 Sekunden, um den Kopf von Zahnzwischenraum zu Zahnzwischenraum zu führen. Ich kann es aber auch selbst machen und genau so handhabe ich das momentan. Ich drücke, wenn ich brauche 🙂 
Die erste Nutzung war seltsam. ich habe den Aufsatz angesetzt und gedrückt. Beim ersten Sprühstrahl habe ich mich ganz schön erschreckt. Nachdem ich dann mit meinem ersten Test fertig war, war mein Mund ziemlich blutig. Davon gibt es kein Foto. Das ist ekelig. Aber ich empfinde es trotzdem viel viel angenehmer, als mit Zahnseide
Mittlerweile nutze ich die AirFloss schon eine Woche und bin sehr zufrieden. Die Zahnzwischenräume werden sehr gut gereinigt, mein Zahnfleisch sieht gesünder aus und es blutet auch nicht mehr so doll. Ab und an noch etwas aber es hat sich extrem verbessert. 
Ich habe ein richtig angenehm sauberes Gefühl in meinem Mund und werde die Sonicare AirFloss auch behalten und weiter nutzen. 
Mein persönliches Fazit: Einmal bisschen mehr Geld ausgeben lohnt sich. So hat man sich die Zahnseide gespart, muss keine Angst haben, dass man sich ins Zahnfleisch schneiden könnte, die ganze Familie kann den AirFloss nutzen, da die Köpfe austauschbar sind und mit aus reisen nehmen ist ebenso kein Problem. Ich bin sehr zufrieden! 
Falls Ihr vielleicht auch Interesse an der Philips Sonicare habt – ich habe 10 Codes da, die ich an Euch weitergeben kann. Mit diesen Codes könnt Ihr Euch die Philips Sonicare AirFloss im Philips-Store bestellen und bekommt satte 40% vom Preis abgezogen, was ungefähr 56€ entspricht. Das ist doch was, oder? Habt Ihr Interesse an so einem Code? Meldet Euch einfach über das Kontaktformular bei mir und ich schicke Euch gerne einen zu. Solange der Vorrat reicht 😉 
Eure Frozen 

2 comments on “Philips Sonicare AirFloss”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.