Montag – schon wieder. Das Wochenende ist vorbei und wenn ich so auf das heutige Datum schaue, muss ich feststellen, dass wir schon Mitten im Juli sind. Die Zeit rast und rast und lässt sich nicht aufhalten. Morgen endet schon mein Gewinnspiel und übermorgen werde ich die Gewinner auslosen. Ich bin mit absoluter Sicherheit genauso nervös und hibbelig wie Ihr. Ich hoffe aber, dass nach dem Gewinnspiel nicht wieder die Hälfte an Lesern verschwinden wird denn sonst werde ich beim 2.000 Beitrag nichts mehr machen.

Leute – ich bin total müde. Das kommt aber nicht davon, weil ich mir das Spiel angesehen habe. Nein, das kommt davon, weil einige Damen hier im Dorf meinten, rum grölen zu müssen und das schon ewig nach dem Spiel. Juhuu was habe ich mich gefreut…NICHT! Dementsprechend bin ich etwas müde. Aber wir waren heute schon recht früh eine schöne Runde unterwegs. Heute Abend noch etwas Training und dann reicht es für heute.

Gestern habe ich auch schon gut trainiert. Allerdings hatte ich ein ziemlich “feuchtes” Problem. ich habe geschwitzt, ohne Ende. Das mag ich gar nicht leiden aber von Nichts kommt auch Nichts. Vor allem hat sich mein Ich im Fenster gespiegelt und was ich da gesehen habe, motivierte mich wieder sehr mit meinem Plan weiterzumachen.

Jetzt komme ich aber erst einmal zum Montagsstarter.

1. Der Regen ist zur Zeit das, was mich am meisten nervt.

2. Über meinen starken Willen, freue ich mich gerade sehr.

3. Das Lesen am Abend entspannt mich sehr.

4. Zu tun habe ich genug aber mir fehlt bei manchen Dingen ein wenig die Motivation.

5. Was tut ihr wenn Ihr beim Sport stark schwitzt?

6. Bananensaft soll gegen PMS helfen.

7. Kerzengeflacker mag ich sehr gerne.

8. Sport und Konfrontationen sind diese Woche sehr wichtig, außerdem freue ich mich auf den bzw die Gewinner meiner Gewinnspiele und auf das kommende Wochenende.

Gleich wird erst einmal das Abendessen vorbereitet. heute gibt es Rührei, Salat und für meine Lieben noch Kartoffeln dazu. ich werde mir statt Kartoffeln nach dem Sport eine Buttermilch mit einer Banane gönnen.

So sah ich gestern aus:

Im Gesicht ist mein “feuchtes Problem” auch zu sehen. Mich macht das ein bisschen wahnsinnig. Was kann man nur dagegen tun, dass man nicht so arg doll schwitzt? Ich hasse das ohne Ende.

Habe auch schon einige Erfolge zu verbuchen. Auf dem Bild meiner Krankenkassen-Chipkarte habe ich ein Gesicht, wie ein Pfannkuchen. Jetzt habe ich festgestellt, dass mein Hals schmaler geworden ist. Ja auch das macht mich stolz und…ich kann das Gelenk vom Oberarm sehen. So langsam nimmt mein Körper wieder eine anständige Form an. Nun wäre es auch schön, wenn das Gewicht weiter nach unten geht. Freitag war Wiegetag und 500g sind auch schon wieder weg. jetzt habe ich bisschen mehr als sieben Kilo weniger und ich hoffe, dass noch einige folgen werden.

Jetzt wünsche ich Euch noch einen schönen Nachmittag. ich habe noch einiges zu tun und Sport muss ich auch noch machen.

Eure Frozen

2 comments on “Der Montagsstarter und ich – Geschichten aus dem Leben”

  1. Glückwunsch zu deinen verlorenen Kilos. Das ist so ziemlich das einzige, was man gerne verliert 🙂
    Und die Veränderungen am Hals und im Gesicht sind auch das, was mir immer noch am meisten auffällt, wenn ich mich im Spiegel betrachte. Vorallem wenn ich den Hals anspanne und ich da Sehnen und was weiß ich erkenne. Da konnte ich vor 2,5 Jahren anspannen was ich wollte, da hatte ich einfach keinen Hals…
    Weiterhin viel Erfolg,
    Sandra

    • Hallo Sandra

      Vielen, lieben Dank. ich bin auch verdammt stolz darauf. Es ist harte Arbeit aber es lohnt sich. Vor allem, wenn man dann nach und nach die Veränderungen sieht und dann Körperteile begrüßen kann, die man vielleicht eine Zeit lang nicht mehr gesehen hat. Es muss aber noch einiges folgen. Doch dass, was ich geschafft habe ist für mich schon echt toll. Auch wenn es langsam geht…ich bin so froh, dass ich meinen Weg gefunden habe und werde diesen auch weiterhin gehen.

      Danke Danke Danke 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.