Ich lasse mich nun durchschütteln. Wozu das gut sein soll? Für den Rücken, für meine Haltung, für meine Muskeln, um den Körper zu straffen und für die Balance. Mein Speck wird auch geschüttelt und ja, ich verbrenne damit sogar einiges an Kalorien. Ich liebe Sport. Momentan benötige ich den regelrecht. Ich mache erst etwas Krafttraining, dann kommt Cardio und zum Schluss stelle ich mich noch 10 Minuten auf die Vibrationsplatte Plate 800 Design von Skandika. Am Anfang war das sehr ungewohnt. Ich habe zwar schon eine Vibroplatte aber die vibriert wirklich nur. Die Skandika Vibroplatte Plate 800 Design wippt und vibriert. Die wippt so schnell, dass man wirklich Balance halten muss. Ganz automatisch. Ich werde somit richtig durchgeschüttelt. Ich habe ja schon einiges abgenommen aber ich habe auf der Vibroplatte erst richtig gemerkt, wo mein Speck sitzt. Schüttel Deinen Speck hat für mich eine ganz neue Bedeutung bekommen. 

Ich komme erst einmal zu den technischen Details der Vibroplatte Plate 800 von Skandika:

– Frequenz: 5 – 15 Hz
– Starker 200 W DC-Motor
– Amplitude: 1-12 mm
– Direct Drive Antriebssystem
– 3 Programme, 1 manuelles Programm
– 20 Geschwindigkeitsstufen
– Großes farbiges LCD Display
– Fernbedienung
– Verstellbare Trainingsgurte
– Max. Benutzergewicht: 100 kg
– Abmessungen (LxBxH): 620 x 380 x 140 cm
– Gewicht: 18,2 kg
– Gemäß EN 957 hergestellt

Skandika1

 

Skandika2

 

Skandika3

Wie man an den Abmessungen und auch auf den Bildern erkennen kann, ist die Vibroplatte sehr schmal. Die 20 Geschwindigkeitsstufen habe ich bisher noch nicht alle ausprobiert. ich habe langsam angefangen und bin momentan bei 10 und muss sagen, dass nach 10 Minuten erst einmal alles zittert. Am nächsten tag hatte ich nach meinen ersten 10 Minuten auf Stufe 10 tierischen Muskelkater in den Oberschenkeln und im Hintern.

Man merkt, dass die Vibroplatte von Skandika den ganzen Körper trainiert. Überall wo es “wackelt” wird trainiert. Ich muss dementsprechend die Körperspannung halten, was ebenfalls die verschiedensten Muskelgruppen aktiviert.

Ich habe bisher nur die manuellen Gescwindigkeiten ausprobiert. Mein Mann dagegen hat Programm 1 getestet.Ihm hat das Programm sehr gefallen. Allerdings habe ich Tränen gelacht, als er auf der Vibroplatte stand und sich durchschütteln lies. Meine Mom stand auch schon drauf. Allerdings nur sehr kurz aber auch sie hatte ihren Spaß und musste grinsen.

Mit den dazu gehörigen, verstellbaren Trainigsgurten habe ich auch einige Möglichkeiten, mein Training zu intensivieren. Ich habe auch schon einige Yogapositionen ausprobiert. Allerdings schaffe ich das nur bis Stufe 7. Bis jetzt zumindest. Ich bleibe aber am Ball, da ich noch einiges vor habe, was mein Trainigspensum betrifft.

Auf der Vibroplatte Plate 800 Design von Skandika sollte man alle zwei Tage trainieren. Zudem sollte man darauf achten, niemals mit ausgestreckten Beinen darauf zu stehen. Das geht in die Knie. Ja, ich spreche aus Erfahrung, da ich alles ausprobiert habe. Es sieht mir ausgestreckten Beinen witzig aus und der Hintern wackelt von alleine so, als wolle ich twerken aber danach musste ich meinen Knien doch eine kleine Schonzeit gönnen.

Damit ich die Programme bzw. die Geschwindigkeit auch gut steuern kann, wird auch eine Fernbedienung mitgeliefert. Mit dieser kann ich auch während des Trainings einstellen, wie die Geschwindigkeit sein soll, die Trainigszeit, kann die Geschwindigkeit höher oder niedriger schalten und wenn ich fix und fertig bin, kann ich auch schnell ausschalten. Das musste ich nämlich auch einmal, da ich direkt nach dem Essen auf die Platte gestiegen bin. Nein, das war nicht so gut und kann ich auch keinem empfehlen. Nicht direkt nach dem Essen auf die Platte bitte.

Ich hätte auch nie gedacht, dass ich auf einer Vibroplatte anfangen könnte zu schwitzen. Denn vorher war das nicht der Fall…also mit meiner alten Vibroplatte. Wenn ich auf der Skandika Vibroplatte Plate 800 Design stehe und versuche, die Körperspannung bzw. Körperhaltung zu halten, fange ich wirklich an zu schwitzen und ich verbrenne in 10 Minuten (laut der Berechnung der Platte) ca. 50 Kalorien.

Mitgeliefert wurde ein schönes Trainigsposter. Auf diesem werden einige Übungen gezeigt, die ich auf und mit der Vibroplatte Plate 800 Design von Skandika nachmachen kann. So trainiere ich verschiedenen Muskelgruppen gezielter und intensiver.

Mir macht das Training auf bzw. mit der Vibroplatte richtig Spaß. Ich freue mich immer, wenn ich mich jeden zweiten Tag drauf stellen darf. Ich versuche auch immer neue Übungen dazu zu nehmen, damit ich natürlich meinen ganzen Körper nach und nach trainiert bekomme.

Momentan gibt es bei Amazon genau diese Vibroplatte für sagenhafte 199€ statt für 699€. Ihr könnt Euch sogar die Farbe aussuchen. Entweder weiß, pink oder grün (wird aber als gelb deklariert). Ich fand pink toll und habe mir diese ausgesucht.

Was auch nochmal extra zu erwähnen ist, ist die Lautstärke. Die alte Platte war so laut dass meine Eltern (die wohnen über uns) gehört und gespürt haben, wenn wir die Vibroplatte in Betrieb hatten. Die Skandika Vibroplate Plate 800 Design ist viel leiser. Sehr angenehm für mich und meine Mitmenschen.

Noch ein positiver Aspekt für die Vibroplatte von Skandika ist, dass mein Rücken nicht mehr so weh tut, seit dem ich mich regelmäßig durchschütteln lasse. Auch die Rückenmuskulatur wird neben der Bauchmuskulatur, dem Po, den Beinen und den Armen gestärkt. Mir fehlt schon was, wenn ich durch Termine mal wirklich keine Zeit habe, die Platte zu nutzen.

Fazit: Wer von Euch schon daran gedacht hat, sich eine Vibroplatte zuzulegen, dem kann ich die Skandika Vibroplatte Plate 800 Design absolut empfehlen. Ich habe ja den direkten Vergleich zu einer Platte die “nur” vibriert und dieser hier von Skandika, die wippt und vibriert. Der Trainingseffekt ist so viel höher und Eure Haltung verbessert sich auf jeden Fall. Das tut Euch gut, Eurem Ego und Eurem Rücken. Schaut schnell bei Amazon vorbei uns sichert Euch die Platte noch für den sagenhaften Preis von 199€ statt 699€.

 

Eure Frozen

5 comments on “Skandika Vibrationsplatte Plate 800 Design von Maxtrader”

  1. Hallo, ich finde es wirklich spannend, dass auch die Rückenmuskulatur gestärkt wird. Das ist genau das Richtige für meinen Mann, der auf der Arbeit immer geplagt wird mit Rückenschmerzen und zuhause im Bett liegt er auch und hat Schmerzen. Allerdings lässt er sich schon nichts mehr anmerken. Nachdem nun sein bester Freund gestorben ist, wird er sich dessen sicher bewusst, mehr für seine Gesundheit tun zu müssen und seine versteckten Schmerzen diesmal mehr zu achten.

    lg nancy

    • Hallo Nancy – Das tut mir sehr leid für Deinen Mann. Vor allem das mit dem Freund. Und er sollte wirklich mehr auf sich achten. Ich war mit meinem Rücken beim Chiropraktiker. Der konnte mir gut helfen. Dann die Vibroplatte und was ich auch empfehlen kann ist Bauchmuskeltraining. Das unterstützt auch die Rückenmuskulatur und die Schmerzen werden mit der Zeit weniger. Langsam anfangen und mäßig steigern. Immer etwas mehr. Nie übertreiben denn das schlägt dann ins Gegenteil um. Vielleicht helfen die Tipps ja ein wenig weiter. Alles Gute für Euch und Deinen Mann!

  2. Ich verstehe es nicht, warum vibriert es nur und wippt nicht. Habe ich irgendwas falsch gemacht? Oder muss ich irgendwie am Gerät tun, damit es wippen kann?
    Danke schon mal im Voraus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.