IMG_6835

Gesunde Ernährung ist mir sehr wichtig. Gefro habe ich auch schon ausprobiert und nun gibt es neue Produkte in der Gefro-Familie. Stoffwechseloptimiert mit Gefro-Balance. Ich habe die Produkte nun mit meinen Lieben probiert. Eine winzig kleine Kleinigkeit stört mich… In manchen Produkten ist trotzdem Glutamat als Geschmacksverstärker drin. Zwar nur in geringen Mengen aber so schön finde ich es nicht. Vor allem nicht, bei einer stoffwechseloptimierten Ernährung. 

Geschmacklich waren wir aber von allen Produkten begeistert.

IMG_6836

IMG_6838

Die Tomatensauce bzw. Tomatensuppe hat mich total überzeugt. Ich bin eigentlich ein bekennender Suppenkasper. Doch diese Suppe esse ich gerne. 25g Pulver auf 250ml Wasser. Dazu Croutons oder Toast. Sehr lecker, hat wenig Kalorien, ist schön würzig und wirkt Stoffwechseloptimierend auf den Körper.

Mit der Gemüsebrühe haben wir einen leckeren Gemüsetopf zubereitet.

FullSizeRender

Wir haben Zucchini, Paprika, Zwiebel, Tomaten und Blumenkohl (leider gerade auf dem Bild nicht zu sehen) genommen. Schön mit etwas Gemüsebrühe köcheln lassen.

IMG_6871

Etwas leichten Frischkäse dazu, mit Curry, Paprika, Pfeffer, Bärlauchsalz und Knoblauch würzen und mit einer Beilage nach Wahl (wir hatten Sonnenweizen dazu) servieren.

IMG_6872

Was bedeutet Stoffwechseloptimiert eigentlich?

Quelle-Gefro: Insulin, ein Stoffwechselhormon der Bauchspeicheldrüse vorsorgt die Körperzellen mit Kohlenhydraten, Eiweiß und Fett, dabei sinkt der Blutzuckerspiegel wieder auf seinen Ausgangswert ab. Ohne Insulin würden die Zellen verhungern, denn ohne den Insulinschlüssel könnten die Zelltüren nicht geöffnet werden.
Jede Zelle hat einen Rezeptor, quasi ein Schlüsselloch in das „der Schlüssel“ Insulin passen muss. Durch Übergewicht, zu viel Bauchfett und Fehlernährung werden die Rezeptoren der Zelle geschädigt, das Insulin passt nicht mehr ins Schlüsselloch. Die Zellen haben ihre Eingangstüren verschlossen. In Fachkreisen spricht man von einer Insulinresistenz. Die Körperzellen sprechen nicht mehr richtig auf das vorhandene Insulin an. Es kommt zu einem Verwertungsrückstau. Die Bauchspeicheldrüse versucht den Fehler zu beheben, in dem sie noch mehr Insulin produziert. Hohe Insulinmengen drücken den Zucker noch in die Muskelzellen hinein und was nicht mehr hineingeht wird gemeinsam mit dem Nahrungsfett ins Fettgewebe entsorgt. Das Insulin mästet das Fettgewebe, das Gewicht steigt und steigt und steigt. Solange Insulin in unserem Blutkreislauf zirkuliert, kommen wir in keinen Fettabbau, Insulin hält die Türen für den Einbau einladend offen. Keinem Produkt der GEFRO-Balance Linie, egal ob Soßen, Suppen oder den Salatwürzen ist herkömmlicher Zucker zugesetzt. Wenn ich gefragt werde, warum GEFRO den Bio- und auch konventionellen Produkten Zucker zusetzt, habe ich in der Regel wie folgt geantwortet:Der Zucker dient dem Geschmack. Wenn wir den Gehalt reduzieren, ist das Geschmackserlebniss der Würzmischungen nicht mehr so, wie jetzt in den Originalprodukten. Diese Aussage hat auch für die neuen Produkte durchaus Gültigkeit. Die Prise Zucker in einer Salatwürze oder in einer Tomatensoße gibt einen schönen runden Geschmack. (weiterlesen…)

Ich muss gestehen, dass ich nach der Suppe zum Beispiel keinen Hunger mehr hatte. Ich war fertig bis zur nächsten Mahlzeit (das Frühstück am nächsten Morgen). Nicht einmal der berühmte Heißhunger vor dem Tv.

Geschmacklich sind alle Produkte toll. Man muss allerdings etwas experimentieren, was die Dossierung betrifft. Ich halte mich beim Kochen nicht gerne an Rezepte und Vorgaben. Ich verändere vieles, würze nach oder ändere um. So mache ich es auch mit den Gefro-Produkten.

Wir mögen die Balance-Linie. Sie schmeckt uns allen und darum werden wir die Produkte auch gerne nachkaufen und weiterempfehlen.

Kennt Ihr Gefro schon? Was haltet Ihr von den Produkten?

 

Eure Frozen

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

2 comments on “Gefro Balance – Produkte zur Stoffwechseloptimierung”

  1. Die herkömmlichen Gefro-Produkte hatte ich auch schon im Test. Allerdings waren da auch ein paar Sachen mit Geschmacksverstärker. Ansonsten finde ich die Produkte gut.
    LG Elke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.