Ich möchte Euch eine neue Küchenmaschine vorstellen, die ich über leckerscout.de testen darf.Getestet wird die Krups Prep & Cook HP 5031. Die Krups Prep & Cook vereint viele Küchengeräte in einem. So spare ich nicht nur Platz in der Küche, sondern auch viel Zeit. Aufwendiges Umbauen entfällt und der Reinigungsaufwand ist somit auch deutlich geringer. Kochen, schmoren, dampfgaren, dünsten, rühren, kneten, aufschlagen, Teig gehen lassen, emulgieren, vermischen, mixen, zerkleinern, schneiden, mahlen…das alles kann ich nun mit nur einem Gerät – Mit der Krups Prep & Cook. Es gibt ja mittlerweile einige solcher Küchenmaschinen auf dem Markt. Ich habe auch schon so eine in der Art testen dürfen. Nun ist die Prep & Cook bei mir eingezogen und ich bin wirklich erstaunt, was das Gerät alles kann. Das mitgelieferte Rezeptbuch wurde ziemlich lange studiert und ich konnte mir sogar ein 2. Rezeptbuch anfordern, was ich auch sofort getan habe. Ich brauche ja Input.

Die Rezepte mit Fleisch baue ich uns einfach um. Das ist kein Problem. Mittlerweile habe ich eine kleine “To Cook”-Liste hier liegen und koche nach und nach so manches Rezept nach, baue um, probiere aus und erfinde neu.

KRUPS

 

Als “meine Preppie” ankam, habe ich erst einmal einen anständigen Platz i der Küche suchen müssen. Ich habe einiges umgeräumt und nun hat die Preppie ihren festen “Stammplatz” in der Küche. Nachdem ich umgeräumt habe, musste ich natürlich erst einmal Fotos machen.

IMG_3103

 

IMG_3104

 

IMG_3107

 

IMG_3106

 

IMG_3105

 

IMG_3108

 

IMG_3109

 

Einige Eckdaten zur “Preppie”

  • Großes Bedienfeld auf Deutsch
  • Leistungsstarker Motor: 1550 W und bis zu 15.000 U/min
  • Alle abnehmbaren Teile sind spülmaschinengeeignet
  • Format: 330 x 385 x 320 mm (B x T X H)
  • Stabiler Sockel mit gummierten Füßen, Eigengewicht: 6,6 kg
  • 6 automatische Programme
  • 12 Geschwindigkeitsstufen im manuellen Modus einschließlich 2 Intervall-Geschwindigkeiten
  • Einstellbare Temperatur von 30°C bis 130°C (in 5°C Schritten)
  • Manuelle Zeitanpassung von 5 Sekunden bis 120 Minuten

Auch wenn die abnehmbaren Teile spülmaschinenfest sind, spüle ich alles lieber mit der Hand. Um auch in die Ecken zu kommen, wurde ein kleines Bürstchen mitgeliefert. Damit ich beim kochen auch den Teig, die Masse…was auch immer im Topf schieben kann, ist auch ein Spatel aus Silikon dabei. Weiteres Zubehör: 5 Messer- und Rühraufsätze, eine tolle Aufbewahrungsbox für die Aufsätze, einen Gareinsatz und natürlich das Rezeptbuch.

Ich habe viele verschiedene Programme, die ich für bestimmte Gerichte/Rezepte einstellen kann. Wenn ich möchte, kann ich die Prep & Cook aber auch manuell bedienen, was mir sehr wichtig ist.

Ich habe schon Muffins in der Preppie zubereitet, einen leckeren Milchshake und auch ein tolles Gemüse. Nächste Woche gibt es Fisch, Saucen und einen Kuchen. Dieses Wochenende möchte ich noch einen Pudding selbst herstellen. Ich bin gespannt, wie das wird. Rezepte poste ich hier sehr gerne nach und nach. Vor allem das von dem Gemüse…als Beilage gab es “Sojadellen” Frikadellen aus Sojagranulat. Wie ich die hin bekommen habe und wie die geworden sind, könnt Ihr die Tage hier nachlesen. Bei mir werdet Ihr viele vegetarische Rezepte mit der Zeit nachlesen können. Es gibt aber noch 49 andere Tester, die wirklich tolle Gerichte mit der Prep & Cook gezaubert haben. Sogar mit Fleisch 😉

 

Ich werde mir noch einige Rezepte raussuchen. Falls Ihr Fragen zur Prep & Cook haben solltet, könnt Ihr mir diese gerne in den Kommentaren stellen oder schickt mir einfach eine Nachricht über mein Kontaktformular. Ihr habt Wünsche über was ich berichten soll oder was ich in der Prep & Cook mal ausprobieren soll? Immer her damit… Nur bitte ohne Fleisch 😉

 

Eure Frozen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.