Schlagwort: Hunde

Lebensmittel, die Eure Hunde töten könnten…

Ich liebe Tiere und wenn man Tiere hat, trägt man natürlich auch die Verantwortung für die Tiere. In unserem Haushalt verstecken sich allerdings einige Dinge, die gefährlich oder sogar tödlich für die Tiere sein können. heute möchte ich mal darauf eingehen, welche Lebensmittel für Hunde ungesund bis tödlich sind. Warum ich das Thema anspreche ist ganz einfach. ich habe so viel schon gelesen, dass die Hunde Lebensmittel XY “aus Versehen” gefressen haben und es ihnen nicht gut geht. Dann liest

Weiterlesen

Das Wetter kann man nicht ändern…

…aber die Einstellung an sich selbst. Leute ich habe heute einen Tag, an dem ich nur jammern könnte. Doch ich habe beschlossen, nicht zu jammern. Ich kann daran eh nichts ändern und jammern ändert ebenfalls nichts an der jetzigen Situation. Zumal es viele Menschen es momentan durch das Wetter sehr sehr schwer haben Ich sag nur Hochwasser, Unwetter, Tornados. Ich habe eigentlich so viel zu tun. Videos wollen geschnitten werden, Gewinnspiele wollen vorbereitet werden, lernen muss ich und zu sagen

Weiterlesen

Gute Ernaehrung auch bei Hunden

Bei uns achten alle auf eine gesunde und gute Ernährung. Nicht zu Fett, die einen mögen es vegetarisch, die anderen verzehren Fleisch (wenn nur Fleisch vom Metzger und mit einer hohen Qualität), viel Gemüse und Salat, nicht zu viele Kohlehydrate etc. Wenn wir doch alle bei unserer Ernähren so darauf achten, was und wie wir essen, sollten wir das auch bei unseren Tieren tun und genau das machen wir auch. Unsere Vögel bekommen zu dem Vogelfutter auch Frischfutter. Die Meerschweinchen

Weiterlesen

Schwarzkuemmeloel – Gutes fuer Mensch und Tier

Momentan ist es wieder soweit. Zecken – überall Zecken. Wie schützen wir unsere lieben Vierbeiner vor diesen schrecklichen Tieren? Klar…es gibt viele chemische Spot-Ons für Hunde und Katzen, die die Zecken und andere Parasiten abwehren sollen aber muss es denn immer die Chemiekeule sein? Kokosöl hilft sehr gut aber damit reibt man das Fell ein und es bekommt somit einen leichten Fettfilm. Klar schadet dieser nicht und pflegt auch das Fell aber es muss doch auch noch andere Lösungen geben.

Weiterlesen