Dr. Antonio Martins Coco Cocosmilch *Werbung*

Alternativen zur Kuhmilch gibt es ja mittlerweile einige. ich selbst habe auch schon die ein oder andere Alternative getestet. Sojamilch ist zum Beispiel eine Alternative, die mir absolut nicht schmeckt und ich auch nicht noch einmal kaufen werde. Mandelmilch, Hafermilch und Kokosmilch sind meine Favoriten. Hafermilch schmeckt auch im Kaffee gut. Mit Kokosmilch koche ich gerne. Aber auch pur schmeckt Kokosmilch wirklich lecker. Bisher habe ich mir meine Milch-Alternativen im Supermarkt gekauft. Ich durfte nun aber von Dr. Antonio Martins Coco Cocosmilch testen.  (mehr …)

WW Deutschland – Freestyle abnehmen mit mehr Features *mit Link für einen Gratismonat

Ich habe mich letztes Jahr wieder bei WW Deutschland angemeldet, da es einige Neuerungen gab. Ich finde es gut, dass WW Deutschland nun mit Headspace zusammen arbeitet. Headspace ist eine App für Meditation und Entspannung. Bei WW ist es so, dass einige Meditationen nun kostenlos im Profil angeboten werden. Diese Achtsamkeitstechniken helfen mir dabei, einen klaren Kopf zu bewahren. Zudem ist Entspannung auch beim Thema Abnehmen ganz wichtig.  (mehr …)

Gute Vorsätze oder neue Ziele für das neue Jahr

Das alte Jahr verabschiedet sich langsam und viele von uns machen sich wieder einmal Gedanken, über die guten Vorsätze im nächsten Jahr. Allerdings werden diese Vorsätze sehr schnell wieder ignoriert. Aus dem Grund setze ich mir immer Ziele. Die sind ach nicht nur für das kommende Jahr, sondern auch allgemein. Wenn ich mein Ziel nicht in einem Jahr schaffe, schaffe ich es eben in zwei Jahren. Ich setze mich wegen sowas auch nicht mehr unter Druck und da liegt eigentlich auch der Grund, warum so viele an ihren Vorsätzen oder Zielen scheitern.  (mehr …)

Keine Angst! …ist auch eine Lösung – Buchrezension –

Das ich mehr als mein halbes Leben schon mit Ängsten zu tun habe, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Damals habe ich versucht, nicht darüber zu reden. Doch seit dem ich offen damit umgehe, geht es mir besser und ich kann auch um einiges eher mit und auch an dieser Problematik arbeiten. Ich hatte einige Rückschläge aber auch viele Erfolgserlebnisse. Und ich lese weiterhin Bücher, die mir vielleicht in der Zukunft noch etwas weiter helfen können, an meinen Ängsten zu arbeiten. Heute möchte ich Euch das Buch “Keine Angst! …ist auch eine Lösung” von Alexa Henning von Lange und Marcus Jauer vorstellen.  (mehr …)

So entkomme ich dem Winterblues

Es ist kalt, nass und, um ehrlich zu sein, ziemlich ekelhaft draußen. Die Sonne hat sich schon lange in südliche Gefilde verabschiedet und begrüßt uns nur noch selten mit ihren schwachen aber wohltuenden Sonnenstrahlen. Stattdessen wachen wir morgens im Dunklen auf, bei Feierabend ist es schon längst wieder dunkel und sogar in der Zwischenzeit lässt das Tageslicht bei grauem Himmel und nassem Wetter zu wünschen übrig. Wie die meisten von uns kennen, kann das ganz schön deprimierend werden, nicht umsonst steigt im Winter die Depressionsrate bei den Menschen rasant an. Wir sind jetzt im Dezember, das heißt einige Monate Winterzeit stehen uns noch bevor. Ich habe bereits ein paar Dinge auf meiner Agenda stehen, durch die ich dem Winterblues den gesamten Winter über entkomme. (mehr …)

Werbung – Der MyProtein Adventskalender

Dieses Jahr habe ich mir keinen Adventskalender gekauft. Ich hatte zwar einige, die mir gefallen haben, doch gekauft habe ich keinen. Und dann war ich leider zu spät, als ich dann doch auf die Idee kam, mir einen schönen Adventskalender zu kaufen. Ziemlich traurig über diesen Umstand saß ich dann am Rechner, als ich eine tolle Email in meinem Postfach hatte. Und zwar von MyProtein. Ich darf Euch den Adventskalender von Myprotein vorstellen, was mich natürlich sehr gefreut hat. Als der Adventskalender bei mir ankam, war ich schon sehr überrascht. Unser Postbote hatte ein riesiges Paket dabei und ich wusste erst gar nicht, was das sein könnte. Bis mir eben der Kalender in den Sinn kam… (mehr …)

Werbung – Dampfen mit Twisted Vaping

Ich habe es irgendwann schon einmal erwähnt, dass mein Mann von der Zigarette auf einen Dampfer bzw. auf eine E-Zigarette umgestiegen ist. Er hat zum Glück gar kein Verlangen mehr nach einer Zigarette und ich finde es so viel angenehmer. Nichts riecht mehr nach Rauch und die Liquids duften manchmal sogar ganz angenehm. Mein Mann probiert sich auch etwas aus, was die Liquids betrifft und mischt sich mit Nikotin und Basen auch sein Liquid mittlerweile selbst. Ich selbst rauche gar nicht mehr und habe auch nicht mehr das Bedürfnis nach einer Zigarette. Als mein Mann noch Zigaretten rauchte, bekam ich durch den Rauch noch Schmacht. Das hat sich zum Glück mit der E-Zigarette auch erledigt.  (mehr …)

Mein Leben und andere Katastrophen

Ich habe in diesem Jahr wieder viel erlebt. Den ersten schlimmsten Tag hatte ich /hatten wir vor 13 Jahren. Den Schock vom letzten Jahr noch nicht realisiert, von vielen Menschen habe ich mich freiwillig getrennt, das Leben bzw, mein Leben selbst in die Hand genommen, einige Ziele habe ich endlich erreicht, den nächsten Verlust erleben müssen und ganz viel Chaos gehabt und habe es jetzt noch…zumindest im Kopf. Ja, das beschreibt ungefähr dieses Jahr. Nein, das beschreibt unseren letzten 2 Jahre. Und irgendwie schaffe ich es trotzdem, mich in den Griff zu bekommen. Nicht mehr den Kopf in den Sand zu stecken und den lieben Gott einen guten Mann sein lassen. Ich habe gelernt, dass sich davon nämlich nichts ändern kann. Vor allem wird sich davon auch nichts ändern! Ich habe immer viel von Achtsamkeit, positiven Gedanken und Meditation geschrieben. Das genau diese Dinge mir helfen würden bei mir selbst anzukommen, hätte ich nicht gedacht. Ich wusste, dass es mir gut tut aber ich hätte nicht gedacht, dass es mir doch so hilft, mir selbst zu helfen.  (mehr …)

Der Fünfzigjährige, der den Hintern nicht hochbekam, bis ihm ein Tiger auf die Sprünge half

Ja, ich gebe zu, dass da oben ist ein sehr langer Titel. Aber dieser Titel passt einfach zu dem dazu gehörigen Buch. “Der Fünfzigjährige, der den Hintern nicht hochbekam, bis ihm ein Tiger auf die Sprünge half” von Mikael Bergstrand hat mich auch sofort angesprochen. ich bin zwar noch keine fünfzig aber ich habe meinen Hintern auch lange nicht hoch bekommen und mir musste ein Löwe helfen, dass ich diesen endlich mal in Wallung bringe. Irgendwie passt das einfach und ich wollte das Buch lesen. Ich bin vierzig und habe lange Zeit ziemlich eintönig gelebt. Mir selbst Steine in den Weg gelegt und manchmal glaubte ich wohl, dass mein Hintern an der Couch oder am Bett fest kleben würde.  (mehr …)

In 20 Minuten zubereitet: Essen ohne Kohlenhydrate – Buchrezension –

Ich habe ja schon öfter über Bücher geschrieben, in denen das Thema “Essen ohne Kohlenhydrate” das Thema war. Ich liebe, liebe, liebe Kohlenhydrate. Kartoffeln, Reis, Pasta, Pommes, Pizza, Kuchen und jetzt zur Weihnachtszeit ganz speziell meine Plätzchen. Aber ich finde, dass ich auch den ein oder anderen Tag auf Kohlenhydrate verzichten kann. Nein, Kohlenhydrate sind nicht böse aber mein Körper freut sich auch, wenn er mal nicht so viel zu tun hat. Aus dem Grund habe ich auch gerne die Bücher, die das Thema “Essen ohne Kohlenhydrate” beschreibt. Vor allem mag ich die Bücher von Alexander Grimme. Wie dieses Buch – “In 20 Minuten zubereitet: Essen ohne Kohlenhydrate(mehr …)

Come to the Darkside - We have Cookies... ;-) Durch anklicken und durch die Nutzung dieser Seite, stimmst Du der Benutzung von Cookies und den Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Come to the Darkside - We love Cookies... ;-) Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Dir das beste Surferlebnis möglich zu machen.

Schließen