Die Mitarbeiter zu motivieren ist manchmal nicht gerade einfach. Dem einem passt das eher als dem anderen und schon ist Streit angesagt. Doch wie schafft man es als Chef, die Mitarbeiter richtig zu motivieren? Es gibt Chefs, die zahlen kein Weihnachtsgeld als Motivation für das nächste Jahr und das, weil man vielleicht mal etwas unpünktlich war, weil auf dem 35 km langen Fahrtweg Stau durch Glätte war. Der andere Chef zahlt Weihnachtsgeld nach Pünktlichkeit und Krankheitstagen. Ist man das ganze Jahr nicht krank und jeden tag pünktlich, bekommt man ordentlich Weihnachtsgeld. Ich selbst habe damit keine Probleme, habe aber aber genau das in meinen Recherchen erfahren müssen. Keine wirklich tolle Motivation wenn man bedenkt, dass viele sich dann sogar krank zur Arbeit schleppen und dort innerhalb weniger Jahre schon 3 Todesfälle gab. Es gibt aber auch andere Chefs, die es wirklich schaffen, ihre Mitarbeiter zu motivieren.
Mein damaliger Chef in der Apotheke zum Beispiel. Wir hatten Getränke umsonst und durften uns diese sogar aussuchen. Wir bekamen Weihnachts- und Urlaubsgeld. In der Adventszeit wurden wir jeden Samstag Mittag zum Essen eingeladen. Es gab was vom Weihnachtsmarkt oder etwas exquisites, was mein Chef selbst kochte und das war immer super lecker, da er selbst ein Feinschmecker war. Dazu dann Sekt oder sogar Champagner. Dazu nach der Inventur Essen gehen, einfach so mal Essen gehen, tolle Ausflüge – ja, daran erinnere ich mich gerne zurück. Es war eine schöne Zeit und das motiviert wirklich gut.

Eine neue Idee als Motivation sind Gutscheine für das Mittagessen. Viele müssen Essen vom Vortag mitnehmen und machen es sich in der Mikrowelle warm, wenn es in der Firma eine gibt. Oder die Mitarbeiter essen den jeden Tag ihr Frühstücks- und Mittagsbrot. Manche fahren auch schnell im nächsten Geschäft was holen. Genau da kann der Chef jetzt was Gutes tun. Mit Gutscheinen von Sodexo ist einiges möglich. Denn es gibt dort Gutscheine bzw. Pässe als Restaurant Pass, Shopping Pass, Dining Pass und Tank Pass.

Die verschiedenen Pässe kann sich der Arbeitgeber in unterschiedlichen Werten aussuchen. Bei 5€ angefangen und bei 50€ aufgehört. Wer keine Ahnung hat, welche Geschäfte, Restaurants, Imbisse etc. den Sodexo-Pass akzeptieren, kann auf der Homepage die Akzeptanzpartner in seiner Umgebung finden. Man gibt einfach nur die Art des Passes ein, die Postleitzahl und den Ort und wie weit im Umkreis der Akzeptanzpartner entfernt sein darf. Schon werden Euch die Ergebnisse angezeigt. bei mir in der Umgebung gibt es einige. Kommt eben immer auf die Art des Passes an. 
Ich finde, dass genau das eine tolle Art ist, seine Mitarbeiter zu Motivieren. Egal wie Hoch die Gutscheinsumme ist – der Mitarbeiter erkennt den Willen vom Chef und zahlt bestimmt gerne noch einen kleinen Obolus drauf. Ich finde eh, dass Geben die Mitarbeiter eher Motiviert und sie sich so viel mehr auf die Arbeit freuen, als wenn man ihnen alles nimmt und vielleicht sogar noch Angst macht. Was bringen mit Mitarbeiter, die krank zur Arbeit kommen, vielleicht noch andere anstecken und dann vielleicht als Konsequenz länger ausfallen? Oder wenn meine Mitarbeiter demotiviert arbeiten und das im Schneckentempo aber diverse Aufträge raus müssen? Das bringt mir als Chef nichts. Dann habe ich lieber Mitarbeiter, denen ich eine Freude machen, die mich akzeptieren und die gerne zur Arbeit kommen
Liebe Chefs – denkt einmal darüber nach – ich finde, dass Motivation um einiges besser ist. Damit meine ich eine richtige Motivation. Geben statt nehmen oder einbehalten. Guter Umgang ist wichtig und bisschen Spaß an der Arbeit sollte man auch haben. Oder würden Sie gerne arbeiten gehen, wenn Sie genau wüssten was passiert, wenn Sie ernsthaft krank werden sollten oder mal unpünktlich abstempeln? Nicht wirklich viel zu lachen haben und den ganzen Tag Brot essen müssen? Ich wette, dass Ihre Mitarbeiter es Ihnen danken werden in Form von guter Arbeit, Freundlichkeit, Pünktlichkeit und der guten Portion Motivation
Eure Frozen 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.