Kategorie: Montagsstarter

Montagsstarter #207

Und schon wieder ist das Wochenende vorbei und schon wieder ist Montag. Ich habe das Gefühl, dass ich mich nie wirklich mit diesem Montag anfreunden werden kann aber ich arrangiere mich mit ihm so gut es eben geht. Manchmal würde ich ihn gerne zum Teufel jagen. Doch momentan hat der Montag auch etwas Gutes. Heute Abend ist wieder Zeit für “The Walking Dead” aber auch nur noch heute und nächsten Montag. Dann dürfen wir alle wieder ungefähr ein halbes Jahr warten, bis die nächste Staffel ausgestrahlt wird. So bleibt aber die Vorfreude auf ein Wiedersehen mit Daryl, Rick, Carol, Glenn und all die anderen. Momentan suche ich allerdings noch meine Motivation. Müde bin ich und habe irgendwie schlecht geschlafen. Mein Mann wurde letzte Woche Dienstag an der rechten Hand operiert und gestern hatte er Schmerzen in der Hand. Eine Vene war stark zu sehen und er konnte die Hand ohne Schmerzen gar nicht mehr bewegen. Also ab zum Notdienst. Da Ihr mich kennt, habe ich mir natürlich die wildesten Gedanken gemacht. Könnte ja eine Venenentzündung sein…oder noch schlimmer. Was ist wenn… Meine Gedanken haben mich irre gemacht. Also Kopfhörer auf und Welt aus. Dann ging es etwas.  (mehr …)

Montagsstarter #204 – Der erste Montagsstarter im Maerz

Da ist er – der März. Ich werde in zwei Wochen 37 Jahre alt…verdammt wo ist die Zeit hin? Was mich aber am März freut ist, dass der Frühling vor der Türe steht. Die Zeit halten wir jetzt auch noch aus. Dann heißt es raus raus und nochmal raus. Ich will Laufen gehen. Entweder am Morgen oder am Abend oder abwechselnd. Langsam anfangen und ich freue mich sogar schon darauf, weil ich das Laufband langsam satt habe. Hier bei uns in der Gegend gibt es richtig tolle Wege wo man Laufen gehen kann. Da es mir besser geht, werde ich das dann in Angriff nehmen. Ich hoffe, dass es mir auch so Spaß machen wird, wie ich mich darauf freue. Heute möchte ich langsam wieder mit dem Training anfangen. Gestern habe ich mir einen Nerv im Arm eingeklemmt und dachte, dass ich das auch schon wieder vergessen könnte doch es geht mir heute schon wieder besser und dem Training steht nichts im Weg. Gott sei Dank denn die innere Unruhe macht mich irre. Heute fängt auch noch eine kleine Umstellung bei mir an. Ich kombiniere Weight Watchers ein wenig mit Low Carb. Zum Frühstück esse ich alles, wonach mir der Kopf steht (in Maßen statt in Massen). Zum Mittagessen gibt es gute Kohlenhydrate mit Eiweiß (Eier, Fisch, Tofu) und Gemüse, Salat oder Rohkost. Am Abend nach dem Sport gibt es einen Power Eiweiß Shake(mehr …)

Montagsstarter am Dienstag

Ja, heute ist es mal wieder soweit. Der Montagsstarter fällt mal wieder auf einen Dienstag. Das liegt aber nicht daran, weil ich keine Zeit hatte sondern eher daran, weil ich krank bin. Langsam kann ich mich wieder relativ gut auf den Beinen halten und dachte mir, dass ich heute mal den Montagsstarter nachhole. Krank in dem Sinne, dass mich nach Karneval wirklich eine richtig heftige Erkältung lahm gelegt hat. Ich denke, dass mein Immunsystem darauf noch nicht vorbereitet war und das mir sowas noch öfter passieren wird. Jahre lang nicht weg gewesen und dann unter so vielen Menschen – da dachte sich mein Körper wohl nur noch “Hey – was tust Du hier mit mir und was soll ich mit all diesen Bakterien und Viren anfangen?” Tja und da mein Körper dann wohl überfordert war, konnte er den Kampf gegen die Viren nicht gewinnen. Dementsprechend wurde er lahm gelegt. Es ist auch interessant zu sehen, wie mein Körper reagiert. Ich habe jetzt den Fitbit Charge HR und dieser misst kontinuierlich den Puls. Ich sehe im Dashbord von Fitbit meine Statistik und siehe da – ich verbrenne mehrere Stunden am Tag Fett, wegen der Erkältung. Mein Puls ist ständig ein Fettverbrennungspuls. Sehr interessant. Wenn das wirklich so wäre, müsste ich ja bald rank und schlank sein und das ohne Training. Nur wegen einer doofen Erkältung.  (mehr …)

Montagsstarter #200

Montag…schon wieder. Das Wochenende war viel zu kurz. Dafür aber mal sehr angenehm. Der Montag kam allerdings wieder sehr schonungslos und nun muss ich mich mit diesem Montag arrangieren.Gleich geht es raus in den Schnee. Auch wenn ich mittlerweile sehr gut darauf verzichten könnte aber auf das Wetter hat man ja keinen Einfluss. Tabletten nehme ich jetzt schon die 3. Woche keine mehr und bis auf die ein oder andere leichte Attacke, geht es mit ganz gut. Habe zwar viel im Kopf aber auch damit komme ich irgendwie klar. Nur schlafe ich wieder viel zu wenig. Aus diesem Grund gibt es ab heute Abend hoch dossiertes Baldrian. Vorher schön Sport und Yoga und dann wird das schon…denke ich. Nun komme ich aber mal zum Montagsstarter(mehr …)

Montagsstarter #199

Und schon wieder Montag… Das Wochenende war – ja wie war es. Eigentlich recht ruhig. Nur der Sonntag war für mich recht mies. Ich glaube, dass so langsam der komplette Wirkstoff aus meinem Körper draußen ist. Hatte ein wenig (viel) mit mir zu kämpfen. Ich glaube, ich habe drei Stunden am Stück  geheult. Hab mich dann im Bett verkrochen, was gelesen, gefuttert und dann gedacht, dass das so ganz und gar nicht geht. Umgezogen und Sport gemacht. Danach ging es mir was besser. Duschen gehen und dann habe ich mir einen Smoothie gemacht, mit ne Decke geschnappt, mich auf die Couch gelegt und Maleficent geschaut. Das musste einfach sein. Diese Woche stehen einige Termine auf dem Plan. Auf die habe ich überhaupt keine Lust aber es gibt Dinge, die muss man einfach tun…ob man mag oder nicht. Tja und solche Dinge stehen diese Woche auf meinem Plan. Nun folgt aber erst einmal der Montagsstarter(mehr …)

Montagsstarter #198

Es ist schon wieder Montag. Wo rennt die Zeit denn hin? Der Januar dauert jetzt auch nicht mehr lange. Wahnsinn – in einigen Wochen werde ich schon 37 Jahre alt. Aber so wird es Euch mit absoluter Sicherheit auch gehen. Da war doch gerade erst Weihnachten und Silvester und schwubbs ist der Januar schon fast rum.

Mein Wochenende war sehr ruhig. Bei mir hat sich – mal wieder – einiges geändert. Ich war letzte Woche beim Arzt, da ich das neue Antidepressivum nicht so gut vertragen hatte. Mein Gewebe wurde weicher, was etliche blaue Flecken am ganzen Körper bedeutete. Wassereinlagerungen, die meiner Waage seltsame Zahlen bescherten, Gelenkschmerzen, dicke Finger und Schmerzen. Der tägliche Hangover wurde von mit mit Kaffee bekämpft, was dann am späten Nachmittag Herzrasen gab. Weg mit dem Zeug. Regulär sollte ich mein altes Antidepressiva wieder nehmen aber – ich wäre nicht ich, wenn ich nicht mal was ausprobiere und zwar: Frozen ohne Pillen – ich werde berichten, wie es mir mit der Zeit damit geht. Nun kommen wir aber mal zum Montagsstarter(mehr …)

Montagsstarter #192 mal wieder am Dienstag

Ja ja ich weiß… heute ist Dienstag und nicht Montag. Doch es sei mir bitte verziehen, dass ich den Montagsstarter erst heute ausfülle. Ich habe am Samstag die Gelegenheit am Schopf gepackt und den Start in mein neues Leben gewagt. Ich habe mein Medikament umgestellt bzw. bin dabei. Die nächsten zwei Wochen sind jetzt eine reine Umstellungsphase. Das heißt, dass ich von einem angstlösendem Antidepressiva auf ein tetrazyklisches Antidepressivum umgestiegen bin. Dieses macht sehr müde von daher nehme ich es am Abend. Eine Stunde nach der Einnahme bin ich weg. Falls jemand noch mit mir spricht, versteht man nur noch fünününü…also darf man mich dann nicht mehr so ernst nehmen. Am Morgen fühle ich mich, wie von einem Zug überfahren. Okay – dann fühlt man eigentlich nichts mehr aber ich habe einen mächtigen Hangover. Zu dem Hangover kommt, dass ich das Gefühl habe, emotionslos zu reagieren. Ich habe sonst auf jedes Gefühl mit Herzrasen oder Herzstolpern reagiert. Das fällt jetzt fast ganz weg.  (mehr …)

Montagsstarter #191 – Der erste im Dezember

Ja…es ist soweit… Dezember und ich bin überhaupt nicht darauf eingestellt. Der kam so überraschend und ich bin jetzt gar nicht auf diesen Besuch vorbereitet. Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. Ich weiß nur, dass ich in 3 Wochen einen Rückblick schreiben werde und Euch dann auch verrate, welche Ziele ich erreicht habe, welche Veränderungen ich durchlebt habe und was wohl noch alles auf mich zukommen wird. In vier Wochen ungefähr ist das Jahr vorbei und ich bin ehrlich gesagt richtig froh drum. Aich wenn ich so viel erreicht habe, war das Jahr wirklich ein Schlag vor den Kopf. Mehr oder weniger… Jetzt komme ich erst einmal zum ersten Montagsstarter im Dezember.  (mehr …)

Montagsstarter #190 heute wirklich am Montag

Montag – Du bist mal wieder viel zu schnell da. Auf das Wochenende musste ich so lange warten. Dann war es endlich da und nun ist es auch schon wieder vorbei. Unglaublich – und dann ist es jetzt so, dass die Adventszeit ab nächstem Wochenende schon wieder beginnt. Ich habe darauf doch noch so gar keine Lust. Dabei muss ich noch soooo viel klären und besorgen, machen und tun. Aber – dieses Jahr möchte ich endlich wieder den Weihnachtsmarkt in Montabaur besuchen. Es wird mal Zeit. Ich hoffe ja, dass ich auch einige Leute treffen werde. Bin eh auf manche Gesichter und Blicke gespannt. Ich war ja lang genug weg. Ja auf das ein und andere Gesicht bin ich besonders gespannt. Aber ich habe gelernt, über den Dingen zu stehen und das werde ich auch tun. Es gibt allerdings auch Leute, an denen ich vorbei gehen werde, als wären sie nicht existent. Denn…das sind sie für mich auch nicht. Ich bin gespannt – warten wir mal ab. Jetzt erst einmal zum Montagsstarter(mehr …)

Montagsstarter #189 mal wieder am Dienstag

Ich habe es gestern mal wieder nicht geschafft, den Montagsstarter auszufüllen. Doch ich habe da auch meine Gründe und ich weiß jetzt wenigstens, was los ist und warum man mich behandelt hat, als gehöre ich auf ein Abstellgleis. Egal – anderes Thema. Ich werde meine Gruppentherapie abbrechen. Die tut mir nicht gut und mir geht es nach jeder “Stunde” schlechter. ich denke, dass ich eher eine Einzeltherapie benötigen würde. Ich kann mir leider noch keine Sorgen anderer antun. Ich mag die Leute alle sehr aber mir geht alles viel zu nahe und richtet in mir ein regelrechtes Chaos an. Ich  möchte gesund werden und nicht rückfällig werden. Von daher geht meine Suche nun wieder los. Auch wenn Therapeutin und Leute echt toll waren. ich werde alle vermissen…doch ich muss an mich denken.  (mehr …)

Come to the Darkside - We have Cookies... ;-) Durch anklicken und durch die Nutzung dieser Seite, stimmst Du der Benutzung von Cookies und den Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Come to the Darkside - We love Cookies... ;-) Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Dir das beste Surferlebnis möglich zu machen.

Schließen