Kategorie: Persönliches

Neuer Router, World of Warcraft und andere Katastrophen

Ich muss mich heute mal wieder “ausschreiben”. Wir hatten ja diesen Unfall von dem ich Euch berichtet habe. Dadurch ging auch mein Router kaputt. Also nicht nur der Router – einiges ging kaputt. Ich zähle mal auf, was nur bei mir kaputt ist. Xbox (hoffentlich nur das Netzteil), die im November gekaufte Mikrowelle, die im November gekaufte Expressi, eine Dolce Gusto, unser LCD Fernseher, Videorecorder, DVD Player, Unterbeleuchtung in der Küche, der Receiver (wohl auch “nur” das Netzteil), verschiedenen Netzteile und Ladegeräte und natürlich mein Router. Ich musste mir allerdings direkt einen neuen kaufen, da ich ja wieder hier schreiben wollte und auch noch arbeiten möchte. Ohne Router ist das bei mir nicht möglich und der Stick hatte nur ein kurzes Gastspiel hier bei mir. Nun habe ich endlich einen neuen Router. Aber…
Ja jetzt kommt das große ABER – ich habe das Gefühl, dass alles noch viel langsamer ist. Früher konnte ich wenigstens ab und an bisschen World of Warcraft zocken aber das ist jetzt gar nicht mehr möglich. Ich kann hier Tage warten, bis ein Update geladen wurde. Das geht mal gar nicht. Ich bin mittlerweile am überlegen, ob ich meinen World of Warcraft Account löschen soll. Es wäre echt schade denn das hat mir richtig Spaß gemacht.

Aber eine Katastrophe kommt ja nicht alleine. Nachdem dieser eine Donnerstag unser aller Unglückstag war, ging am Freitag drauf mein Wischmop kaputt. Ja eigentlich brauche ich den nicht, da ich ja mit meinem Vorwerk VK150 und dem SP530 putze. Doch für den Hausflut und die Treppe vor dem Haus, nutze ich doch lieber etwas anders, da mit der Vorwerk wirklich zu schade ist. Der ist eben eine persönliche Bereicherung für mich. “Saugwischen” macht mir Spaß und ich muss ja nicht immer “Saugwischen” sondern kann auch ganz normal saugen, wie jeder andere auch.

Doch auch das reicht meiner Unglückswoche nicht. Samstag darauf wollten wir Apfelpfannkuchen machen. Auf einmal hörte sich der Mixer ziemlich komisch an. Im Stillen dachte ich nur: “Der nicht auch noch” – aber er ist auch verstorben. Zum Glück wurde der Teig noch fertig aber es war richtig ärgerlich. Nein – es war nicht ärgerlich, es ist noch ärgerlich. Vor allem wenn man überlegt, was dann nun in einer einzigen Woche (nur bei uns) kaputt gegangen ist. Im Haus selbst ist weit mehr zu Schaden gekommen und bis wir näheres wissen, werden wohl noch zwei Wochen vergehen.

Kaffee trinke ich momentan diesen “gefriergetrockneten Kaffee”, mein Mann trinkt Cappuccino. Tv schauen wir mit der alten Röhre meines Mannes. Auf Shred muss ich momentan verzichten, da wir keinen Dvd-Player haben. Gut über die Playstation könnten wir noch gucken aber im Wohnzimmer stehen alle kaputten Geräte. Somit auch noch der kaputte Tv – kein Platz mehr für die Röhre. Somit bleibt die im Schlafzimmer stehen und da Shred ist nicht wirklich möglich.
Mein geliebter Ergometer von Skandika…ja, auch ihn hat es erwischt. Okay nicht den Ergometer selbst sondern das Netzteil. Auch kein Training möglich. Dafür gehe ich aber mit Mum und Happy spazieren. Recht stramm und wenn wir gehen, sind wir mindestens 45 Minuten unterwegs. Ist wenigstens auch was an guter Bewegung und dann noch an der frischen Luft.

Aber etwas Gutes hat es ja. Wir alle leben und sind gesund. Nur unsere Nerven sind momentan nicht mehr vorhanden und müssen gesucht werden. Wenn jemand diese finden sollte – sagt mir doch bitte einfach Bescheid. Wir versuchen auch alle ganz artig diese wieder neu aufzubauen und ganz lieb zu pflegen.

Das musste mal wieder raus. ich sage ja – so ein kleiner Smaltalk tut ab und an ganz gut. Danke, dass ich mich bei Euch mal “ausschreiben” konnte und ein ganz dickes DANKE an alle, die wirklich alles bis hier hin gelesen haben 🙂

Eure Frozen

iTunes nervt mich…

Also ich weiß ja auch nicht. Da hat man mehrere Geräte von Apple und kann angeblich alles über iTunes und mehrere PC regeln und dann geht es trotzdem nicht.

Ich habe einen iPod Touch, einen iPod nano und zu meinem Glück durch eine Vertragsverlängerung ein iPone dazu geschenkt bekommen. Zu Weihnachten bekommt meine Tochter einen iPod Toch von meinen Eltern und ich habe gestern verzweifelt versucht, Musik darauf zu bekommen.

Meine ganze Mediathek war leer. Alles, was ich damals für meinen iPod gekauft habe, war weg. Komisch, dass es wohl in der Cloud vom iPhone ist…aber das ist ein anderes Thema.

Ich stecke den Pod rein und werde gefragt, ob ich synchronisieren möchte. Aber wenn ich synchronisiere, sind all meine Daten weg. Also nein, will ich nicht.

Musik kann man ja per Cd wieder auf iTunes bekommen. Schon einmal ein Vorteil. Ein Nachteil – ich habe Linux und kann iTunes nicht nutzen. Also zum Netbook. Dort ist Windows drauf…ein Zirkus…ein normaler Mp3 Player wäre schon lange bespielt.

Dann die Musik drauf, synchronisieren…alles falsch, alles löschen. Und das ganze Spiel von Anfang an.

Gut…dann hatte ich endlich Musik drauf, erkennt das Ding die Alben nicht. Boar…da musste ich erst einmal schlucken. Da ich schon einige Stunden beschäftigt war, hatte ich keinen Nerv mehr und habe es erst einmal so gelassen.

Dann wollte ich es mal mit dem Nano versuche und siehe da – es ging perfekt. Nur will ich neue Musik drauf machen, löscht iTunes mir alles andere und ich habe nur die neue Musik drauf. Das ist zum Haare raufen.

Das iPhone habe ich noch nicht angeschlossen. Ich habe Angst…Das war mit meinem HTC doch alles viel einfacher.

Ich denke, dass ich Nachhilfe benötige im Umgang mit Apple-Produkten. Normal hab ich sowas recht flott drauf und damals ging das auch. Aber da das alte Lappi Schrott ist, habe ich auch keine Möglichkeit, an die alte Mediathek zu kommen.

Da muss ich mich wohl etwas näher mit befassen. Falls jemand von Euch nen Tipp für mich hat, wie ich das alles hin bekomme ohne dass ich das studieren muss und ohne das ich einen Nervenzusammenbruch bekomme, wäre es lieb, wenn er/sie mir Nachhilfe geben könnte. Gerne auch per Mail.

Lieben Dank fürs zuhören *grins

Eure Frozen

Montagsstarter Nr. 34

Heute haben wir schon wieder Montag. Das Wetter macht was es will und mein Kopf zwischendurch auch. Psychosomatische Störungen nennt man das…kein Wunder bei dem, was ich mit meinem Kopf schon alles mitmachen musste. Nun will er mich wieder ärgern, da die dunkle Jahreszeit vor der Tür steht. Aber ich lasse mich nicht ärgern.

Am Samstag waren wir gegen Abend spazieren. Und ja – dann merkt man erst einmal, wie schnell es dunkel wird.

Dazu mal ein Song, der zu mir passt und den ich momentan hoch und runter höre…

Bilder habe ich auch gemacht:

Auf dem letzten Bild kann man – wenn man ganz genau schaut die Wildgänse erkennen, die sich gerade bei uns verabschieden. Bis Februar meine Lieben – lasst es Euch gut gehen und nehmt Euch vor den Jägern in Acht. 
Nun aber kommen wir zum

1. Internet ist in Maßen genossen eine sehr gute Erfindung.

2. Meine Familie ist mir sehr wichtig.

3. Gesundheit ist das höchste Gut auf Erden.

4. Ich überlege mir schon wieder, ob ich mir die Haare abschneiden lasse…soll ich das wirklich tun?

5. Bücher habe ich viele und brauche ich auch. Egal ob auf dem Kindle oder im Regal.

6. Die Sonne vermisse ich jetzt schon.

7. Frischer Elisen-Lebkuchen schmeckt so lecker.

8. Die neue Woche wird schön werden, weil ich viel spazieren gehen und Fitness geplant habe. (wenn der innere Schweinehund mich lässt)

Wer auch Lust auf den Montagsstarter bekommen hat, sollte doch mal flott Martin besuchen.

Eure Frozen

Happy Birthday liebe Mama

Die beste Mama der Welt hat heute Geburtstag.

Happy Birthday liebe Mama. Ich wünsche Dir von Herzen alles erdenklich Gute und von allem nur das Beste. Bleib so wie Du bist denn genau so bist Du die beste Mama auf der Welt.

Danke möchte ich Dir auch sagen. Für alles, was Du für uns alle tust. Das Du zu mir hälst auch wenn ich mal wieder meine Macken habe. Mir auch dabei geholfen hast, aus meinem tiefsten Loch was ich bisher hatte, raus zu kommen. In der schweren Zeit und auch jetzt danach bist Du für mich und meine Tochter da. Meine Tochter ist für Dich, wie noch einmal ein Kind aber auch sie sieht Dich als eine Art 2. Mama.

Ja, wir haben auch ab und an kleine Defizite. Aber wo gibt es die nicht? Überall rennt man mal aneinander. Wenn man drüber spricht, ist aber alles wieder gut. Ansonsten sind wir wie Mama und Tochter aber auch wie Freundinnen. Nicht solche, die sich nur so schimpfen – nein, wie echte, wahre Freundinnen 🙂

Ich bin froh, dass ich Dich habe und hoffe, dass wir 2 wirklich irgendwann zusammen auf der Rentnerbank sitzen und die Enten füttern werden. Denn da Du so eine junge Mama bist, wäre das ja möglich und darauf hoffe ich einfach mal 🙂

Mama – ich hab Dich soooooo lieb!!!

Deine Yvonne

Freitagsfüller #132

Thanks God – Its Friday

Wurde auch langsam Zeit. Obwohl die Woche nur Werktage hatte, bin ich froh, dass Wochenende ist.

Habe gestern etwas mit meiner neuen App gespielt, die ich mir auf mein HTC Desire geladen habe.

Das kam dabei raus:

Finde ich mal richtig schick. Okay – das Bild ist schon was älter. Die Haare waren was kürzer und meine Backen noch etwas schmaler *grins (was sich aber bestimmt wieder ändern wird) Aber das ist echt ein Bild von dem ich behaupten kann, dass ich mir darauf richtig gut gefalle. Vielleicht bekomme ich mich ja so ungefähr wieder hin. Haare muss ich eh nachfärben und schneiden kann ich sie mir auch selbst. Mal schauen 😉

Jetzt aber erst einmal zum

1. Stürmisch war es gestern bei uns.
2.  Viel trinken vor allem heiße Zitrone, Inhalieren und Euphorbium ist mein Rezept gegen Erkältung. .
3.  Apple ist ohne Steve nicht mehr wirklich Apple.
4.  Momentan habe ich meine Crocks an meinen Füßen.
5.  Man sagt, er habe magische Kräfte.
6.  Den nächsten Sommer erwarte ich schon sehnsüchtig.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Sex and the City, morgen habe ich weiter True Blood schauen geplant und Sonntag möchte ich einfach den Tag genießen!

Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes Wochenende!!!
Eure Frozen 

Geburtstagsgeschenke für Happy

Gestern hatte Happy – die Laradordame meine Mum Geburtstag. Da diese kleine Maus ein richtiger Sonnenschein ist und allen in der Familie einen Grund zum Strahlen gibt, habe ich ihr natürlich auch Geburtstagsgeschenke gekauft.
Diese habe ich bei Petshop.de gekauft. Einmal das Streifenhörnchen aus Plüsch und einen schönen großen Schinkenknochen.

Happy hatte ihren Spaß bzw. hat ihn noch. Denn das waren die perfekten Geschenke für die Knutschkugel des Hauses.

Hier nochmal: Happy Birthday süße Maus…jetzt bist Du schon 2 Jahre alt und ich hoffe, dass Du noch gaaaaaanz laaaaaaange bei uns bleiben wirst Du kleiner Sonnenschein 🙂 

Montagsstarter Nr. 24

Montag und das Wochenende ging diesmal besonders schnell vorbei, da wir etwas umgestellt, umgeräumt und umdekoriert haben. Ja, da ging das ganze WE drauf aber man will es ja schön haben.

Nun sind wir schon in der neuen Woche angekommen und ich wünsche Euch allen einen ganz tollen Start und hoffe, dass die Woche für uns alle gut wird.

Jetzt aber erst einmal zum

1. Urlaub wird manchmal ziemlich überbewertet.
2. Wenn es um meine Familie geht, werde ich unberechenbar.
3. Southern Comfort und Cola sind eine leckere Kombination.
4. Großkonzerne…ja – was soll man dazu sagen?
5. Ich sollte doch mal mehr Sport treiben…für mich und für meine Gesundheit.
6. Das ich mal ganz anders was – ja, daran erinnere ich mich noch.
7. Für meine besten und mich ist jegliche Art von Kommunikation immer schön.
8. In der neuen Woche möchte ich den Flur dekorieren und einige Schreibarbeiten erledigen.
Habt Ihr auch Lust auf den Montagsstarter? Na dann los…schaut mal bei Martin vorbei 🙂
Eure Frozen


Freitagsfüller #126

Freitag…schick – ich bin froh, wenn endlich Wochenende ist. Der Baustellenlärm ist dann weg aber ich wette, dass sich unser Nachbar dafür was einfallen lässt. Wie die Tage…die Bauarbeiter hatten endlich Feierabend da fing er an, den Rasen zu mähen. Super…somit war die Ruhe auch schon wieder vorbei aber so geht es hier fast jeden Tag und ab und an zerrt das ganz schön an den Nerven.

Egal…jetzt ist erst einmal Zeit für den

1. Heute wird es wieder ekelig feucht warm.
2.  Ich bekomme schlimme Panikattacken beim Zahnarzt.
3. Vor meinem Fenster laufen den ganzen Tag Bauarbeiter rum
4. Der Mückenstich im Gesicht tut weh.
5. Es könnte sein, dass ich hier noch richtig wütend werde.
6. Ja, das ist ein toller Sommer…hahaha!
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Ruhe, morgen habe ich noch mehr Ruhe geplant und Sonntag möchte ich entspannen und mich moralisch auf den Montag vorbereiten!

Habt auch Ihr Lust auf den Freitagsfüller bekommen? Dann schaut doch mal bei Barbara vorbei 🙂
Eure Frozen 

Montagsstarter Nr. 23

Eine neue Woche beginnt und ich wünsche Euch allen einen tollen Wochenstart.

Zeit für den

1. Wie schön ein richtig chilliges Wochenende sein kann…ja, das habe ich vergessen.
2. Regen  – es wäre schön, wenn Du mir Deine Verwandschaft öfter mal vorbei schicken würdest. Sonne heißt sie glaube ich. Diese Gesellschaft gefällt mir sehr gut und wäre mal eine gelungene Abwechslung zu Deiner
3. Man macht den Fernseher an und sieht nur noch Leid, Angst und schrecken. Das finde ich einfach unfassbar.
4. Heute bin ich mal recht gut gelaunt, weil ich seit langem endlich mal die Nacht von Sonntag auf Montag schlafen konnte.
5. Pokemon mag ich nicht und hab ich nix von und mein Töchterchen sieht das auch so.
6. Sonne am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen (ein wenig wenigstens).
7. Freitag war ein schöner Tag, weil ich wieder schön mit meiner Mum quatschen konnte, mein Mann früher Feierabend hatte und alles soweit wirklich okay war.
8. Diese Woche möchte ich wieder mehr Sport treiben und einige Dinge wie bügeln erledigen, damit es eine schöne Woche wird.
Habt Ihr auch Lust auf den Montagsstarter? Dann schaut doch einfach mal bei Martin vorbei, dem ich gerade mal einen ganz lieben Gruß da lasse 🙂 
Eure Frozen


Freitagsfüller #125

Das Wochenende naht und daher kommt jetzt wie immer an der Stelle der

1. Jetzt kann ich endlich etwas durchatmen…der meiste Stress liegt hinter uns.
2. Dieser Sommer ist absolut unmöglich.
3. Es macht Spaß am Blog zu arbeiten
4. Dieses Jahr habe ich nicht wirklich was wo ich sagen könnte – das wird mein Highlight der 2. Jahreshälfte.
5. Ich frage mich ob das mit der Straße wirklich bis Dezember dauern wird.
6. Gestern habe ich gesündigt. Ein Amarenabecher doch das war es  wert.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Zeit mit Schatzi, morgen habe ich noch nichts weiter geplant und Sonntag möchte ich einfach nur entspannen!

Ihr habt auch Lust auf den Freitagsfüller? Dann schaut mal bei Barbara vorbei.
Eure Frozen 


Come to the Darkside - We have Cookies... ;-) Durch anklicken und durch die Nutzung dieser Seite, stimmst Du der Benutzung von Cookies und den Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Come to the Darkside - We love Cookies... ;-) Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Dir das beste Surferlebnis möglich zu machen.

Schließen