Ich glaube, dass ein Onlinespiel beides sein kann. Fluch und Segen. Ich zocke ab und an gerne bisschen. Zur Ablenkung und weil ich mit anderen Menschen Kontakt habe, die genau das gerne spielen, was ich spiele. Ich mag einiges an Spielen. Ob RPG oder Simulationen… Shooter oder Jump and run. Ich bin eine in die Jahre gekommene Zockerbraut. Spielen ist für mich eine gelungene Abwechslung vom Alltag. Manchmal setze ich mich auch mit meinem Mann zusammen und wir überlegen uns, was wir an einem Freitagabend tun können. Ab und an setzen wir uns an unsere Rechner und spielen. Nicht oft aber manchmal. Das ist dann sehr witzig. Vor allem, wenn man den anderen Part im anderen Zimmer fluchen hört.  (mehr …)