Schlagwort: Küche

Tasty – Buchrezension –

Oft sieht man auf Facebook tolle Rezepte, die von fast jedem geteilt werden. Diese Rezepte sind meistens von “Tasty”. Tasty habt Ihr bestimmt schon einmal gesehen oder gelesen, oder? Ich habe immer gesagt, dass ich davon gerne mal ein Rezeptbuch hätte und ja, mein Wunsch ging in Erfüllung. Tasty gibt es nun als Rezeptbuch und natürlich musste ich es haben. Ich möchte auch so tolle Rezepte nachkochen, wie ich sie schon in den Videos gesehen habe. ich meine – wer will das nicht? Tasty ist eins der Rezeptbücher, die ich wirklich unbedingt haben musste. Selbst meiner Familie ist alleine beim Durchblättern des Buches das Wasser im Mund zusammen gelaufen.  (mehr …)

Unsere besten Rezepte für den Thermomix®

Ich selbst habe keinen Thermomix® aber ich habe die Prep&Cook von Krups, die fast alle Funktionen hat, wie der Thermomix®. Somit kann ich auch mit Kochbüchern arbeiten, die für den Thermomix® verfasst wurden. Somit bin ich auf das Buch “Unsere besten Rezepte für den Thermomix®” von Theres und Benjamin Pluppins gestoßen und musste es haben. Ich probiere in letzter Zeit viel aus und dachte mir, dass die Rezepte bestimmt gut zu uns passen werden. Was Rezepte betrifft bin ich mittlerweile auch etwas experimentierfreudiger geworden. Damals habe ich mich strikt geweigert, nach Rezepten zu kochen oder backen. Ich ändere zwar noch einiges um, da wir gerne besonders würzen aber bei der Grundidee des Rezeptes bleibe ich dann doch.  (mehr …)

Noch mehr Essen ohne Kohlenhydrate von Alexander Grimme

Nun kommen wir mal zu einem Buch, was ich gelesen habe, bevor ich mein leben umkrempeln wollte und mein Diät-Denken über den Haufen geworfen habe. Wie Ihr bereits wisst, mag ich mich nicht mehr unter Druck setzen und Diät halten. ich esse nun intuitiv und bewege mich so, wie es mir gefällt. 😉 Trotzdem möchte ich Euch das Buch vorstellen, da ich weiß, dass es einige Leser gibt, die sich Low Carb ernähren. Ich selbst halte von Low Carb nicht viel, da der Körper auch die Energie von den “guten” Kohlenhydraten benötigt. Aber die Rezepte aus dem Buch sind trotzdem sehr lecker. Sehr gut finde ich, dass ich einige Rezepte in meine vegetarische Ernährung mit einbauen kann. Ich kann auch so intuitiv essen und zwar mit den Rezepten aus dem Buch, die mir schmecken und die ich intuitiv wählen würde. 😉 (mehr …)

3 Rezept Tipps für besondere Anlässe

Weihnachten und Silvester liegen nun schon wieder ein paar Wochen hinter uns, doch auch im neuen Jahr mangelt es garantiert nicht an festlichen Anlässen und wenn ich mir den einen oder anderen selbst erschaffe! Denn zu solchen Terminen gibt es schließlich immer etwas Schmackhaftes zu essen, und gute Rezepte liebe ich bekanntlich über alle Maßen. Weil eine frühzeitige Planung die halbe Miete ist, fange ich jetzt schon einmal an zu fabulieren … und zu träumen. (mehr …)

Angriff des Salatdressings…

“Schatz?!?…Hilfe!!!” ertönt es aus der Küche. Ich habe mich ziemlich erschreckt, als mein Mann mich so gerufen hat, da ich gerade am Lesen war. “Was ist denn? Wobei soll oder kann ich Dir denn helfen?” fragte ich ihn. Er antwortete – “Komm her, dann siehst Du es! Bitte!!!” Ich mache mich also auf den Weg und rechne mit allem Möglichen. Ich meine – so hat mein Bruder mich auch schon gerufen und das Ende vom Lied war, dass er krank war und ich putzen durfte. Was erwartet mich jetzt? Muss ich wieder putzen? Hat er sich verletzt? Muss ich einen Finger in der Küche suchen oder hat sich an der Wand nur eine Spinne versteckt? Fragen über Fragen und die Antwort erfahre ich natürlich erst, wenn ich in der Küche bin. Die Küche ist nicht weit weg vom Wohnzimmer doch alleine auf diesem kurzen Weg, gehen mir zig Gedanken durch den Kopf. Was wird mich in der Küche wohl erwarten?  (mehr …)

Meine Top 5 Hausmittel für den Backofen und das verkrustete Backblech

Ich koche und backe mittlerweile mehr als ich es je getan habe. Warum? Ich probiere eben immer wieder mal etwas Neues aus. Dementsprechend sieht mein Backofen und auch das Backblech aus. Bei meinen letzten Muffins ging leider irgendwie einiges daneben. Der ganze Backofen sah aus… Schrecklich und noch schlimmer graute es mir vor der Reinigung. Ich bin nicht so der Fan von Chemie denn im Internet gibt es tolle Hausmittel, die ich doch lieber vorher einmal ausprobieren möchte. Ich habe ehrlich gesagt leicht die Krise bekommen, als ich das komplette Desaster gesehen habe.  (mehr …)

Sojabolognaise aus dem Prep & Cook

Heute hatte ich Lust auf ein Experiment. Ich habe eine Sojabolognaise in unserem Preppie gezaubert. Da ich mich vegetarisch ernähre und ich Lust auf Bolognaise hatte, wollte ich den Versuch einfach mal wagen. Uns wisst Ihr was? Es hat funktioniert und das ohne irgendwelche Fix-Tütchen. Eine leckere Sojabolognaise, die sogar in mein Weight Watchers Konzept passt. Die Zutaten hatte ich da, Lust hatte ich auch…also habe ich mal geschaut, wie ich die Sojabolognaise hin bekomme.

IMG_1836

Sieht doch ganz gut aus, oder? Geschmeckt hat sie uns auch. Ich bin mal gespannt, ob sie dem Pubertier auch schmecken wird.  (mehr …)

Vorstellungsbeitrag zur Krups Prep & Cook HP 5031 – Ich koche und mache und tue

Ich möchte Euch eine neue Küchenmaschine vorstellen, die ich über leckerscout.de testen darf.Getestet wird die Krups Prep & Cook HP 5031. Die Krups Prep & Cook vereint viele Küchengeräte in einem. So spare ich nicht nur Platz in der Küche, sondern auch viel Zeit. Aufwendiges Umbauen entfällt und der Reinigungsaufwand ist somit auch deutlich geringer. Kochen, schmoren, dampfgaren, dünsten, rühren, kneten, aufschlagen, Teig gehen lassen, emulgieren, vermischen, mixen, zerkleinern, schneiden, mahlen…das alles kann ich nun mit nur einem Gerät – Mit der Krups Prep & Cook. Es gibt ja mittlerweile einige solcher Küchenmaschinen auf dem Markt. Ich habe auch schon so eine in der Art testen dürfen. Nun ist die Prep & Cook bei mir eingezogen und ich bin wirklich erstaunt, was das Gerät alles kann. Das mitgelieferte Rezeptbuch wurde ziemlich lange studiert und ich konnte mir sogar ein 2. Rezeptbuch anfordern, was ich auch sofort getan habe. Ich brauche ja Input. (mehr …)

Grillzeit ist Baguettezeit – Baguettebroetchen aus dem Mycook

Der Sommer lässt zwar momentan etwas auf sich warten aber das lässt mir ein wenig Zeit zum Üben. ich habe zwar schon Brot gebacken aber wenn ich ehrlich sein soll, waren es Backmischungen, die ich einfach in den Brotbackautomaten gegeben habe. Wasser dazu, einstellen, einschalten und fertig. Ich wollte jetzt aber gerbe mal Brot und Brötchen selbst backen. Ich habe mich vorher nie wirklich daran getraut doch da ich ja jetzt eine All-in-one Küchenmaschine habe, kann ich es doch auch mal versuchen, oder? mein Vorhaben: Baguettebrötchen. Schnell und einfach soll es am Anfang sein. Da ich mit bei Tchibo tolle Brötchenformen aus Silikon gekauft habe, diese auch endlich hier eingetroffen sind, konnte ich dann auch endlich loslegen. (mehr …)

Der Mycook und ich – Zucchini-Spaghetti mit Hackfleischsauce

Ich probiere ja momentan einiges aus. In mein Abnehmprojekt sollte es allerdings schon passen. Daher dachte ich die Tage, dass ich ja mal ein Low Carb Rezept nachkochen könnte. Zucchini-Spaghetti mit einer Hackfleischsauce. Die Zucchini-Spaghetti gibt es nicht zu kaufen. Also muss ich die selbst machen. Ganz einfach geht das mit dem Lurch “Spirali” – Spiralschneider. Ich kann auswählen, welche Dicke die “Spaghetti” haben sollen. Ausprobiert haben wir beide aber mir der schmalen Variante waren wir eher zufrieden. Wir haben für 3 Personen 4 Zucchinis genommen. Diese wurden natürlich erst einmal ordentlich gewaschen. Danach haben wir die Zucchinis im Spirali zu Spaghetti verarbeitet. Das war eine recht witzige Angelegenheit, da jeden von uns mal “ran musste”. (mehr …)

Come to the Darkside - We have Cookies... ;-) Durch anklicken und durch die Nutzung dieser Seite, stimmst Du der Benutzung von Cookies und den Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Come to the Darkside - We love Cookies... ;-) Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Dir das beste Surferlebnis möglich zu machen.

Schließen