Hundefutter kauft man eh, wenn man einen oder mehrere Hunde hat. Warum dabei nicht noch etwas Gutes tun? Kauft Hundefutter bei Charity for dogs. Warum? Weil Ihr damit was Gutes  tun könnt. Und was? Nun bei jedem Einkauf spendet Chaity for dogs der Tiertafel Deutschland e.V. etwas und zwar genau die Hälfte von dem, was Ihr für Euren Hund gekauft habt. Somit könnt Ihr helfen, dass Menschen die in Not geraten ihre Hunde nicht abgeben müssen. Somit bleibt denen ein leben im Tierheim erspart. Aber nicht nur aus diesen tollen Gründen sollt Ihr das Futter von Charity for dogs probieren. Denn – dieses Futter ist auch ein richtiges Schmankerl für Eure Hunde. Wir haben zwei Hunde im Haus…einmal Happy – die Labrador Dame meiner Mum und dann noch Aisha – die Podenco Hündin meines Bruders und meiner Schwägerin. Beide haben das Futter von Charity for dogs getestet. 

Wie man auf den Bildern sehen kann, hat es Happy richtig gut geschmeckt
Auch Aisha durfte wie gesagt probieren. Sie ist, was Futter betrifft, doch etwas wählerisch. Aber das Futter von Charity for dogs scheint doch sehr gut zu schmecken. Sie wollte gar nicht mehr weg. 
Ich muss aber auch sagen, dass das Futter sehr angenehm riecht, was ich auch nicht von jedem Futter behaupten kann. Gut finde ich, dass es Getreidefrei ist, Lachsöl fürs Fell enthält und dazu aus gutem Fleisch und Gemüse/Obst besteht. Vitamine für das Immunsystem, Lachsöl fürs Fell – das ist zudem ein richtiges Wellnessfutter für die Hunde
Charity for dogs hat auch eine Zufriedenheitsgarantie. Ist man mit dem Futter nicht zufrieden (okay…man selbst isst es ja nicht…also meine ich damit natürlich eher Euren Hund), schickt Ihr den Beutel zurück. Ihr bekommt Euer Geld wieder und der Beutel wird ebenfalls gespendet. Ist doch ne tolle Sache denn es gibt mit absoluter Sicherheit irgendwo einen Hund, der sich darüber freuen wird. 
Falls Ihr das Futter erst einmal testen wollt, bevor Ihr Euch einen großen Beutel bestellt, könnt Ihr Euch natürlich auch eine Futterprobe bestellen. Auch wenn diese etwas kostet – Ich kann Euch sagen, dass es sich lohnen wird. Eurem Hund wird es schmecken und gut tun und Ihr tut etwas Gutes für andere Hunde. 
Taste it!!! 
Eure Frozen 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.