Nachdem gestern ein schöner, ruhiger und chilliger Feiertag war und wir den wirklich genossen haben bzw. sogar fast verpennt haben, ist heute der erste Freitag in diesem Monat. Mein Töchterchen ist bei meiner Oma und das noch bis Sonntag, mein Mann ist arbeiten und ich…ja ich habe Zeit zum schreiben. Ich habe heute allerdings auch noch einiges vor. Eine Zusage verschicken, Haushalt erledigen, vorkochen, bügeln und heute Abend auf Sixx das TV-Programm genießen. Nun ist Freitag und ich komme zuerst einmal zum Freitagsfüller
1. Wie man sieht ist der Sommer nun wirklich vorbei .

2. Der Herbstmarkt ist schon bald.

3. Ich kaufe gerne jetzt schon Lebkuchen – er schmeckt so herrlich frisch.

4. Nun darf wieder geplant werden – wer bekommt welche Geschenke.

5. Was ist denn los mit der Zeit?

6. Manchmal kribbelt es mir doch in den Fingerspitzen.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Sixx und Hugo, morgen habe ich Wohnung aufräumen geplant und Sonntag möchte ich wie immer einfach nur genießen!

Die Wochenenden sehen bei mir fast immer gleich aus. Aber das soll sich auch irgendwann wieder ändern. Langsam bekomme ich wieder Lust, weg zu gehen. Nein – keine Disco oder so. Dafür bin ich zu alt. Mal Essen gehen oder in eine gemütliche Kneipe was Trinken. Man das ist lange her, als ich dass das letzte Mal getan habe. Darum sollte es sich dringend wieder ändern und da ich auf dem Weg der Besserung bin, sollte das auch kein Problem mehr sein.

Was macht Ihr am Wochenende?

Eure Frozen

1 comment on “Freitagsfüller #236”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.