Heute wieder im Tv – Sat.1 20.15 Uhr und ich bin dabei. ich möchte wissen, was die Kandidaten abgenommen haben und welche Leistungen sie bringen mussten. Ich fühle mich dann zwar etwas seltsam, wenn die nach einer Woche so einen genialen Gewichtsverlust haben und ich mich über eine Abnahme von 300 Gramm freue aber okay. Ich versuche ja auch unter anderen Umständen abzunehmen und zu trainieren. Ich habe leider keinen Trainer, der mich antreibt. Ich hatte einen Gutschein in Höhe von 300€ für einen Personal-Trainer bei TomTom auf Facebook gewonnen aber diesen Gewinn konnte ich aufgrund meinen anderen Problemen nicht einlösen. leider gab es dafür auch keinen Ersatz oder so. Ich hätte mir überlegen können, ob ich ihn nicht doch annehmen würde. Ähm – wie denn bitte? Ich habe denen alles ganz genau erklärt und trotzdem ging da nichts. Das fand ich schon sehr traurig und nicht wirklich Fan- bzw. Kundenfreundlich.
Nun ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich mir jetzt mehrmals überlege, ob ich so ein toller Kunde von TomTom sein möchte. Denn was bekommt man denn zurück? Nicht mal einen kleinen Ersatz (und wenn es ein Kuli gewesen wäre…nichts kam nur ein Sorry geht nicht). Es gibt ja noch andere Marken, die ich nutzen kann.

Da ich weiterhin Sport treibe und dafür den tollen Skadika Ergometer nutze auf den ich mächtig stolz bin, ist meine Kondition etwas besser geworden. Montags und Dienstags gehe ich mit meiner Mum und den Hunden spazieren. Ab Mittwoch sitze ich dann auf dem Hometrainer. Ich schaffe in meiner Zeit (ich fange bmit 30 Minuten an) mittlerweile um einiges mehr als am Anfang. Da folgt demnächst ein eigener Artikel extra für Euch.

Meine Ernährung bin ich am umstellen. Nur alle 5 Stunden was essen und dann auch nur 3 Mal am Tag. Zudem am Abend nichts mehr mit Kohlenhydraten. Am Wochenende passe ich zwar auf aber da esse ich, was ich möchte und wann ich möchte um keinen Heißhunger zu bekommen. Ich zähle auch Kalorien mit der Lifesum iPhone App – das mache ich jeden tag und versuche in meinem Rahmen zu bleiben. Nicht viel drunter, da mein Körper sonst auf Entzug geht aber auch nicht viel drüber. Über meine Ernährung, meinen Erfolg und Misserfolg könnt Ihr demnächst auf meinem anderen Blog www.weight-fighter.com nachlesen. Habe da lange nichts mehr geschrieben doch auch das wird sich wieder ändern.

So gesehen habe ich einiges vor. Es wird nicht aufgegeben, ich lasse ich mich nicht ärgern (obwohl über TomTom habe ich mich schon geärgert denn 300€ ist ne Menge Holz. Damit hätte ich mir schöne Sportsachen kaufen können) denn auch Stress macht dick.

Mal ein kleiner Plausch am Nachmittag – macht auch Spaß. Sollte ich wohl hier mit einbauen denn sich mal so manches von der seele schreiben erleichtert.

Ich wünsche Euch noch einen tollen Nachmittag!

Eure Frozen

6 comments on “The biggest loser und Ein Gewinn der keiner war”

  1. Ich wünsche dir viel Erfolg, du wirst das bestimmt schaffen und aller Anfang ist immer schwer!

    Mit dem Gutschein das ist wirklich schade, villeicht kannst du ihn verkaufen oder ist er nicht übertragbar? Dann hättest du vielleicht noch was davon.

    LG Simone

    • Hallo Simone – Lieben Dank…ich hoffe wirklich, dass es diesmal endlich funktioniert. Ich hoffe hoffe hoffe es 🙂

      Das mit dem Gutschein ist leider gelaufen. Die haben den schon weitergegeben. Musste mich auch recht schnell entscheiden, ob ich “kann” oder nicht. Nicht gerade toll, wenn man sich vorher echt so gefreut hat 🙁 Egal…so what…musste aber meinem Unmut mal Luft lassen 😉

      LG, Yvonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.