Ist es doch schon wieder soweit? Ein Resümee für den letzten Monat ist gefragt. Der März hat nur noch wenige Tage und es ist einiges passiert. Manche Dinge muss bzw will ich für mich behalten und manches muss erzählt werden. Wie es mit meinen Plänen aussieht ist auch so eine Sache. bei manchen Zielen kann ich sagen “Es läuft” – aber bei anderen bewegt sich rein gar nichts. Entweder kam wieder was dazu weswegen ich wieder mal was verschieben musste oder mir hat ganz einfach die Zeit und Lust gefehlt. Aber weiter geht´s und ich schaffe auch noch einiges. Da bin ich mir ganz sicher. 

1. Ziel – Kammer ausmisten –

Hm…angefangen und wieder aufgehört denn es kam wieder zeug dazu, da der Eigenbau von den Meeris erweitert wurde. Nun muss wieder abgebaut werden. Also nicht der Eigenbau sondern der Bestand an Materialien in der Kammer.

2. Ziel – Mehr Sport treiben –

Das ist etwas wo ich sagen kann “Es läuft” und genau das merke ich auch. 10cm Umfang innerhalb von vier Wochen habe ich alleine am Bauch verloren. Wie (sorry) geil ist das denn bitte?

3. Ziel – Wohnzimmer renovieren –

Ja, das alte Thema. Kommt noch. Irgendwann dieses Jahr…

4. Ziel – Therapie weitermachen –

“Es läuft” und mein Therapeut meint, dass wir Ende des Jahres fertig sind. Na das ist doch was, oder?

5. Ziel – Eine 450€ Stelle bekommen –

Ähm ja ich habe beschlossen zu warten, bis die Therapie zu Ende ist und ich stabil genug dafür bin.

6. Ziel – Zu meinem Geburtstag mit meinen Lieben Essen gehen –

Mein Geburtstag ist vorbei und ich war leider nicht Essen denn das Restaurant gibt es nicht mehr. Habe mir aber ein neues Ziel gesetzt und ich werde dieses Jahr definitiv Essen gehen.

7. Ziel – Schwimmen gehen –

Und ich warte noch immer… Dafür muss noch einiges passieren.

8. Ziel – Mehr in die Stadt fahren –

Momentan leider verschoben, wird aber weiter gemacht.

9. Ziel – Bus fahren üben –

Ähm ja – ich denke auch hier warte ich bis zum Therapieende

10. Ziel – Innere Ruhe finden mit Yoga –

Gut für Yoga hatte ich echt keinen Nerv in letzter Zeit. Dafür aber Meditation und ja ich bin ein bisschen ruhiger.

11. Ziel – Mich nicht täuschen lassen –

Funktioniert momentan ganz gut.

12. Ziel – Abnehmen –

“Es läuft” Endlich…langsam aber es geht und ich freue mich so derbe darüber, das kann sich kaum jemand vorstellen.

Wenn zwischendrin nicht so viel passieren würde, könnte ich behaupten, dass dies mein Jahr wird. Aber um genau das sagen zu können ist einfach viel zu viel passiert. Das Jahr mag uns momentan gar nicht wirklich aber wie heißt es so schön? Krönchen richten und weiter geht´s. Und genau so mache ich es jetzt.

Eure Frozen

4 comments on “Es rappelt im Karton – EriK im März”

  1. Liebe Yvonne,

    es geht ja prima voran bei dir – herzlichen Glückwunsch! Kleine Rückschläge und Einflüsse von außen gehören dazu, davor ist niemand gefeit. Auch mein Monat war sehr durchwachsen. Schauen wir mal, was uns der April bringt!

    LG

    Sissi

    • Hey Sissi – Lieben Dank. Man tut, was man kann und versucht dann noch was drauf zu setzen. Daher finde ich EriK echt gut. Man hat so immer vor den Augen, was man noch alles erledigen bzw. erreichen möchte. Sowas mag ich gerne. Der April – stimmt und heute ist es ja schon soweit. Ich drücke uns die Daumen, damit der April echt klasse wird. 🙂

    • Huhu Ulrike

      Lieben Dank für das Lob allerdings muss ich sagen, dass es leider viel zu lange gebraucht hat, bis es endlich “Klick” gemacht hat. Aber nun bin ich dabei und hoffe, dass sich einiges ändern wird. Danke 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.